Erfahrungsberichte zur Arbeitswelt

(Stand: 13. Feber 2014)

Hier finden Sie eine Übersicht zu Erfahrungsberichten aus der bidok-Volltextbibliothek,
Themenbereich Arbeitswelt. Die Autor_innen der Texte sind:

Arbeitnehmer_innen mit Behinderungen

Daniel Blaschke, Torsten Gläser, Vinh Hoang, Angela LaBlunda, Nicola Reimund, Tobias Schumacher, Gerd Teupert, Michaela Willert: "Wir können mehr, als viele denken!" Chancen auf Beschäftigung durch das "Betriebliche Arbeitstraining". Erschienen in: impulse Nr. 31, Oktober 2004, Seite 4-7.

Christiane, Daniela: Die Zwillis. Erschienen in: impulse Nr. 31, Oktober 2004, Seite 16.

Carolin Emrich, Alfonso Román-Barbas:Unterstützte ArbeitnehmerInnen kommen zu Wort. Lebenswege - die neue Reihe in der impulse. Erschienen in: impulse 28, Dezember 2003, Seite 31-32.

Carolin Emrich: Unterstütze ArbeitnehmerInnen kommen zu Wort. Lebenswege - die neue Reihe in der impulse. Erschienen in: impulse Nr. 29, Mai 2004, Seite 44.

Maria Huter: "Ein Leben ohne Arbeit macht mich krank". Interview mit dem Unternehmensservice Tirol

Ulrike Jocham: Für beide Seiten ein Gewinn. Schwer behinderte Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Erschienen in: Behinderte Menschen Nr. 5/2007, Seite 18-20.

Reinhard Köbler: 3 lange, spannende und abwechslungsreiche Lehrjahre - Meine Lehre zum Bürokaufmann

Jens Lüttensee: Ich arbeite im STADTHAUS-HOTEL Hamburg natürlich.  Referat am: 11. Österreichischen Symposium für die Integration behinderter Menschen "Es ist normal, verschieden zu sein", Innsbruck, 6.-8. Juni 1996

Anna Miehlich: Meine Arbeit in der Spülküche im Krankenhaus Boberg. Erschienen in: impulse Nr.11/Jänner 1999

Stefanie Neu-Schrader: Ora et Labora - oder wie kommt man an eine Finanzierung für (s)eine Arbeitsassistenz.  Erschienen in: impulse Nr. 12 / Juni 1999

Ohrenkuss: Arbeit nicht schwierig ist - Interview mit Susanne Kümpel. Erschienen in: Ohrenkuss Heft Nr. 05/2000

Ohrenkuss: Ich kann alles hier - Interview mit Natascha Hoefkens. Erschienen in: Ohrenkuss Heft Nr. 05/2000

Dimitri Pappamikail: Meine bisherigen Erfahrungen als Behinderter in der freien Wirtschaft: Unterstützung, aber auch der Kampf mit der Bürokratie. Erschienen in: impulse Nr. 11 / Jän. 1999

Monika Rauchberger: Warum ich nach zehn Jahren nicht mehr in der Reha - Werkstätte arbeiten wollte.

Monika Rauchberger: Über mein Selbstvertrauen und wie ich den Start in eine neue richtige Arbeitsstelle geschafft habe.

Monika Rauchberger: Meine letzte Zeit in der Werkstatt.

Redaktion impulse: "Sind Sie vollsehend?" Barrierefreiheit bei einer Bank.  Erschienen in: impulse Nr. 35, September 2005, Seite 25-27.

Redaktion impulse: Dafür gibt es doch Bedarf! - Teil 1. Erschienen in: impulse 46/47, 2008.

Redaktion impulse: Dafür gibt es doch Bedarf! - Teil 2. Erschienen in: implse 48/2008.

Redaktion impusle: Dafür gibt es doch Bedraf! - Teil 3. Erschinen in: impulse 49/2009

Peter Rüttimann: Meine Arbeit, mein Beruf. Erschienen in: Ohrenkuss Heft Nr. 05/2000

Susanne Schäfer: Jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Erschienen in: impulse Nr. 11,
Jänner 1999.

Anne Schomburg: Meine Praktika. Erschienen in: Ohrenkuss Heft Nr. 05/2000

Andrea Seeger: "Betriebliches Arbeitstraining" als Sprungbrett in den ersten Arbeitsmarkt. Erfolgreiche Vermittlung durch den Integrationsfachdienst ACCESS gGmbh, Erlangen
zum Innerbetrieblichen Helfer bei der Firma Sympalog Speech Technologies AG, Erlangen. Erschienen in: impulse Nr. 24, Februar 2002, Seite 21-23.

Andrea Seeger: Zimmermädchen im Hotel versus Werkstatt für Behinderte - ein Eingliederungsbeispiel.  Erschienen in: impulse Nr. 16 / Juli 2000, S. 38-40.

Christina Ziegler: Ich möchte gerne arbeiten.  Erschienen in: impulse Nr. 16 / Juli 2000, S. 41.

Arbeitgeber_innen

Unternehmensservice Tirol: Der Abwasserverband Hall in Tirol - Fritzens als Beispiel guter Praxis. Erschienen im Newsletter des Unternehmensservice Tirol, Ausgabe Jänner 2010.

Andreas Ehrich: Specialisterne - Die Spezialisten. Erschienen in: impulse 48/2008

Sybille Gurak, Uwe Giga: Vom Zufall zum Glücksfall.  Erschienen in: impulse 30, August 2004, Seite 25.

Ulrike Jocham: Für beide Seiten ein Gewinn. Schwer behinderte Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Erschienen in: Behinderte Menschen Nr. 5/2007, Seite 18-20.

Redaktion impulse: "Sind Sie vollsehend?" Barrierefreiheit bei einer Bank.  Erschienen in: impulse Nr. 35, September 2005, Seite 25-27.

Andrea Seeger: "Betriebliches Arbeitstraining" als Sprungbrett in den ersten Arbeitsmarkt. Erfolgreiche Vermittlung durch den Integrationsfachdienst ACCESS gGmbh, Erlangen
zum Innerbetrieblichen Helfer bei der Firma Sympalog Speech Technologies AG, Erlangen.  Erschienen in: impulse Nr. 24, Februar 2002, Seite 21-23.

Eltern

Gisela und Wolf-Dieter Lau: Was kommt nach der Schule, oder was ist eigentlich aus Jenny Lau geworden?  Erschienen in: Gemeinsam leben - Zeitschrift für integrative Erziehung Nr. 1-00.

Gerda Obrist: "Simon wollte immer schon arbeiten" Erschienen in der Zeitschrift des Insituts für Sozialdienste Vorarlberg, Nr. 3/Juni 2010, S. 6-8

Mitarbeiter_innen in Projekten und Organisationen

Rolf Behncke: Erste Erfahrungen mit dem Persönlichen Budget im Berufsbildungsbereich. Erschienen in: impulse Nr. 43/2007, S. 29-30

Ines Boban, Andreas Hinz: Ein Tag im Leben des Jens L. - oder: Was es heißt, ein Hotel zu betreiben. Erschienen in: Gemeinsam Leben 3/1995, S. 30-33.

Carolin Emrich:"Es kitzelt in meinen Gedanken". Zum Einsatz des Konzepts der "Persönlichen Zukunftsplanung" im Rahmen des Talente-Teilprojekts der Hamburger Arbeitsassistenz.  Erschienen in: impulse, Nr. 44/2007, Seite 11-14.

Klaus Kistner: Arbeit und Begegnung. Möglichkeiten zur Teilhabe von Menschen mit schwerer geistiger Behinderung am Arbeitsleben. erschienen in: impulse Nr. 46/47, 2 + 3/2008, Seite 39-42.

Marita Krempl, Michael Schweiger: Zeitarbeit - eine berufliche Perspektive für Menschen mit Behinderungen?  Erschienen in: impulse Nr. 34, Juli 2005, Seite 31-33.

Andreas Lehmann, Bruno Kuhn: IntegrationsberaterIn für blinde und sehbehinderte Menschen. Unterstützungsangebote für einen besonders betroffenen Personenkreis. Erschienen in: impulse: 45/2008, S. 12.

Andreas Molitor: Sonderschulfreie Zone.  Dieser Text ist in gekürzter Version. Erschienen in: www.brandeins.de, Mai 2008.

Netzwerk Integrationsassistenz Brandenburg: "Auch ich kann etwas leisten" - Der Weg zur erfolgreichen beruflichen Integration

Claudia Niedermair, Elisabeth Tschann: "Ich möchte arbeiten" - Portraits von sechs Jugendlichen.  Erschienen in: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft Nr. 4/5/99; Reha Druck Graz.

Franz Pöschl: Integration in der Berufsausbildung. Praxisbericht aus der integrativen Berufsausbildung an österreichischen Berufsschulen

Monika Scholdei-Klie: Unterstützte Beschäftigung im Rahmen Berufsvorbereitender Bildungsmaßnahmen. Ein Praxisbericht. Erschienen in: impulse Nr. 34, Juli 2005, S. 25-28.

Ingrid Stumpf: Berufsbegleitende Qualifizierung in Unterstützter Beschäftigung. Erfahrungsbericht einer Berufsanfängerin. Erschienen in: impulse Nr. 16 / Juli 2000, S. 17-18.

Menschen mit Behinderungen und Projekt-Mitarbeiter_innen

Haidlmayr Theresia, Pfaffenbichler Maria, Löffler Elisabeth, Leichsenring Kai, Schönwiese Volker, Kosovic Rajmund, Husinsky Brigitte, Schlichterle Birgit, Neukirchen Renata: "ENTHINDERUNG" - Neue Wege beruflicher Integration für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. 
Die Referate sind Berichte von der Enquete: "ENTHINDERUNG" - Neue Wege beruflicher Integration für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Abgehalten am Freitag 19. Mai 1995 / Parlament / Budgetsaal. Veranstaltet von: Die Grünen, Bizeps, Integration Wien, Verein Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen.

Daniel Praxmarer, Ernst Forcher: Der "Herr Doktor" ordiniert - Integration durch "Kunst machen". erschienen in bidok works 2/09 

Verena Wellenzohn, Werner Schwienbacher: Damit Menschen mit Behinderung leben können wie andere und gleiche Rechte haben. Integration von Menschen mit Behinderung oder sonstigen besonderen Ausbildungsanforderungen in die Berufsschule bzw. in berufsbildende Strukturen. Eschienen in: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft Nr. 1/1998)

Redaktion impulse: Dafür gibt es doch Bedarf! - Teil 1. Portraits von ExistensgründerInnen mit Behinderung - Hakan Ayrilmaz und Jacqueline Arlt. Erschienen in: impulse Nr. 46/47, 2 + 3/2008, Seite 43-44.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation