Geschichte der Behindertenbewegung in Österreich

slb-titelbild-version-13-feb-2017


Das Projekt
Seit 1945 bemühen sich Organisationen von Menschen mit Behinderungen in Österreich um Verbesserungen bei sozialen Rechten und Gleichstellung. Ab den 1970er-Jahren entsteht eine neue Bewegung, die Selbstvertretung und die Umsetzung von Menschenrechten einfordert. Dokumente vor allem zur Geschichte dieser Bewegung – der SELBSTBESTIMMT LEBEN BEWEGUNG – und ihrer Auseinandersetzung mit der Behindertenpolitik in Österreich werden hier als Teil eines Gedächtnisses der Behindertenbewegung in einer online Forschungsplattform präsentiert.
Einleitungstext zum Archiv

Gefördert von:uni-salzburg logo sli-innsbruck
Unterstützt: ews_logo_dt_4c_pos biwi-wien

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation