bidok LeseZeichen

Das bidok LeseZeichen stellt unter anderem Texte aus der bidokbib vor, informiert über aktuelle Entwicklungen, etwa in der Behindertenpolitik in Tirol und gibt Hinweise zu aktuellen Videos, Kinofilmen und Bucherscheinungen.

Das Heft 19 des bidok LeseZeichens behandelt die Themen digitale Bibliotheken und Barrierefreiheit. Unsere neue bidokbib wird vorgestellt und es wird erklärt, wie man sie benutzen kann. Außerdem gibt es einen Bericht der Arbeitsgruppe „Barrierefreiheit in Bibliotheken“ zum Thema. Ein Interview mit dem Regisseur Lukas Ladner (Dokfilm „Eva-Maria“) sowie Beiträge zur Inklusionsforscher:innen-Tagung 2022 sind ebenfalls im Heft zu finden.

LeseZeichen Heft 19 Cover


Das bidok LeseZeichen erscheint viertel- bis halbjährlich in gedruckter und digitaler Form. Wir freuen uns Ihnen alle bisher erschienenen Ausgaben präsentieren zu dürfen:

Beauftragt und finanziert durch das Sozialministeriumservice Landesstelle Tirol. 

 

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation