Gedanken - Die Leicht Lesen Bibliothek von bidok

  1. Was ist bidok?

bidok ist eine Bibliothek im Internet.
Das Wort Bibliothek heißt Bücher-Sammlung.
Eine Bibliothek ist ein Ort,
wo man viele Bücher und Texte findet.
Die Bücher und Texte bei bidok
findet man im Internet.

bidok ist eine Abkürzung.
bidok steht für:
behinderung
inklusion
dokumentation

bidok macht aber auch noch andere Dinge.
Zum Beispiel:

  • bidok macht Projekte
    Bei einem Projekt soll innerhalb einer bestimmten Zeit
    ein bestimmtes Ziel erreicht werden.
    Bei einem Projekt von bidok
    war das Ziel eine Internet-Seite zu machen.
    Auf der Internet-Seite
    geht es um das Thema
    Gewalt an Menschen mit Behinderungen.
    bidok hat schon viele andere Projekte gemacht.
  • bidok hat auch eine Lern-Plattform
    Die Lern-Plattform ist eine Internet-Seite.
    Die Internet-Seite kann man zum Lernen verwenden.
    Man kann aber auch andere Dinge damit machen.
    Zum Beispiel Menschen beraten,
    oder Menschen über etwas informieren.

Es gibt bidok in schwerer Sprache
und es gibt bidok in Leichter Sprache.
Hier geht es um bidok in Leichter Sprache.

 

  1. Was gibt es auf der Internet-Seite von bidok
    in Leichter Sprache?

Bei bidok in Leichter Sprache findet man:

  • Viele Texte und Bücher in Leichter Sprache
  • Tipps zu Veranstaltungen
    in und über Leichte Sprache
  • Tipps zu anderen Internet-Seiten
    in Leichter Sprache
  • Projekte von bidok in Leichter Sprache

 

  1. Warum gibt es die bidok Internet-Seite in Leichter Sprache?

Alle Menschen
sollen an allen Lebensbereichen teilnehmen können.
Das nennt man Inklusion.

In einem Gesetz steht zum Beispiel,
dass niemand wegen seiner oder ihrer Behinderung
ausgeschlossen werden darf.
 

Das Ziel von bidok ist es,
dass alle Menschen
gut über Ihre Lebensbereiche Bescheid wissen.

Mit den Texten bei bidok
können sich viele Menschen informieren.
So können sie besser für ihre Bedürfnisse eintreten.

 

  1. Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist eine leicht verständliche Sprache.
Deshalb können viele Menschen
die Leichte Sprache besser verstehen.

Leichte Sprache ist für viele Menschen wichtig.
Zum Beispiel:

  • Menschen, die nicht gut Lesen oder Schreiben können
  • Menschen mit einer anderen Mutter-Sprache
  • Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Ältere Menschen
  • Und noch viele mehr…

Es gibt verschiedene Wörter für Leichte Sprache.
Zum Beispiel:

  • leicht verständliche Sprache
  • leichter verständliche Sprache
  • Einfache Sprache
  • bürgernahe Sprache
  • leicht lesen

Einige Menschen sagen,
dass die Wörter das gleiche meinen.
Andere Menschen sagen,
dass die Wörter verschiedene Dinge meinen.

Für die Leichte Sprache gibt es viele verschiedene Regeln.
Manchmal werden die Regeln beachtet
und manchmal werden die Regeln nicht beachtet.
Es wird viel darüber geredet, geschrieben und geforscht,
welche Regeln wichtig sind
und welche Regeln nicht so wichtig sind.

Es ist schwierig zu sagen was Leichte Sprache ist
und was nicht Leichte Sprache ist.

 

  1. Was sagt bidok über Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist ein wichtiges Thema.
Das Thema Leichte Sprache verändert sich.
Viele Menschen machen sich Gedanken über Leichte Sprache.

Das findet bidok interessant.

bidok sagt nicht, das ist Leichte Sprache
und das ist nicht Leichte Sprache.
bidok ist es wichtig,
dass es viele unterschiedliche Texte gibt.
bidok ist es wichtig,
dass sich viele Menschen informieren können.
bidok ist es wichtig,
dass Barrieren abgebaut werden.
bidok ist es wichtig,
dass alle Menschen selbstbestimmt
am Leben teilhaben können.

 

  1. Wem gehören die Bilder in diesem Text?

Die Bilder gehören:

  • bidok
  • Lebenshilfe
    für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen.
    Das ist ein eingetragener Verein.
    Stefan Albers hat die Bilder gemalt
    im Atelier Fleetinsel
    im Jahr 2013.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation