Impressum

Auf dieser Seite gibt es Informationen dazu, wer für bidok verantwortlich ist.

--> Diese Seite ist zur Zeit noch in schwerer Sprache!

Medieninhaber

Projekt:
bidok - behinderung inklusion dokumentation
Digitale Volltextbibliothek
Integrative / Inklusive Pädagogik
am Institut für Erziehungswissenschaften, Leopold Franzens Universität Innsbruck

Verein:
Förderverein bidok Österreich / Netzwerk für Inklusion
Liebeneggstraße 8
6020 Innsbruck
Tel.: 0512 / 507-4038
Fax: 0512 / 507-2880
E-Mail: integration-ezwi@uibk.ac.at
ZVR-Zahl: 861693942

Vorstand:
a.o
.Univ.-Prof.Dr. Volker Schönwiese
Irene Sailer-Lauschmann
Mag.a
Monika Windisch
Mag. Martin Jenewein

Förderverein bidok Österreich ist ein Verein im Sinne des Bundesgesetzes über Vereine (Vereinsgesetz 2002 – VerG) und dessen Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Weitere Informationen zum Verein

Spendenkonto:
Empfänger: Förderverein bidok
Verwendungszweck: Spende
Bank: Bank für Tirol und Vorarlberg
Bankleitzahl: 16000
Kontonummer: 116-049430
IBAN: AT47 1600 0001 1604 9430
BIC: BTVAATT22

Grundlegende Richtung

Hauptaufgabe des Projekts ist die Aufarbeitung fachspezifischer Artikel im Bereich integrativer / inklusiver Pädagogik in einer Internet-Volltextbibliothek.
nähere Informationen zu bidok

Haftung

Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge auf dieser Webseite geben immer die Meinung der AutorInnen wieder und müssen mit Auffassungen der Redaktion nicht übereinstimmen.

Veröffentlichungs-Rechte

Die Rechte, die hier wiedergegebenen Werke zu veröffentlichen, liegen bei den AutorInnen oder HerausgeberInnen (siehe copyright der einzelnen Texte).

Bilder-Rechte

Alle Rechte für die Bilder, die:

zu finden sind, liegen bei Reinhild Kassing und Sonja Karle, welche die Bilder gezeichnet haben.

Die Rechte aller anderen Bilder liegen bei bidok und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.

Links

Links auf diese Webseite - auch auf Seiten in der Tiefe - sind erwünscht. Eine Übernahme des Hauptfensters in ein Frame-Set des Linksetzers ist unzulässig.

Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar. bidok übernimmt keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Webseiten. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht; in einem solchen Falle wird der Link sofort gelöscht.

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit bedeutet, dass alle einen leichten Zugang zu Informationen haben, auch zum Beispiel wenn sie schlecht sehen, gar nicht sehen können, oder keine Maus verwenden können.

Die bidok Leicht Lesen Seiten werden so erstellt, damit alle die Informationen benutzen können.
Dafür hat bidok die neuesten internationalen Regeln für barrierefreie Webseiten verwendet (WCAG 2.0, auf Deutsch veröffentlicht 2010).

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation