Schule (109 Beiträge, Seite 11/11)

Die Aufgaben der Schulleitung bei der gemeinsamen Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder

AutorIn: Jutta Schöler

Copyright: © Luchterhand 1999

Aufspieldatum: 05.10.2005

Wie man lernbehindert wird

Zur Aussonderung "dummer" Schüler

AutorIn: Rudolf Forster

Copyright: © Jugend und Volk 1982

Aufspieldatum: 03.10.2005

Principles

AutorIn: Nicola Cuomo

Copyright: © Nicola Cuomo

Aufspieldatum: 27.09.2005

Ein Jahr nach dem Wechsel in die Schule für Geistigbehinderte ...

AutorIn: Ines Boban

Copyright: © Ines Boban 2000

Aufspieldatum: 26.09.2005

Zusammenfassung: Ein ganzes Schuljahr ist nun vergangen und Christian hat die ersten großen Ferien an der neuen Schule hinter sich. Übermorgen geht die Schule wieder los. Wie geht es ihm und seinen Eltern heute? Was hat sich in der Zwischenzeit getan? Und wie bewerten die direkt Beteiligten dies? Ich (I) habe Gelegenheit, Christian (C), seine Mutter (M) und seine jetzige Lehrerin (L) zu befragen.

Geistige Behinderung und Integration

AutorInnen: Ines Boban, Andreas Hinz

Copyright: © Ines Boban, Andreas Hinz 1993

Aufspieldatum: 26.09.2005

Zusammenfassung: BOBAN und HINZ beschreiben ‚überraschende' Geschichten von sogenannten ‚geistig Behinderten'. Gemeinsam ist in diesen Geschichten, daß das So-Sein der Kinder und die Wahrnehmung der zu ihnen gehörigen Spezialpädagogik offensichtlich auseinanderklafft. In ihren Überlegungen beziehen sich die AutorInnen u. a. auf ELBERT und NIEDECKEN. Sie kritisieren die Institution ‚Geistige Behinderung' und diskutieren ein Polaritätsmodell: Defektologische versus Dialogische Haltung.

Integration und interkulturelles Lernen in einer Schule ohne Grenzen

AutorIn: Peter Gstettner

Copyright: © Peter Gstettner 1999

Aufspieldatum: 20.09.2005

Zusammenfassung: Kann "Lernen ohne Grenzen" zu einer Reformstrategie des österreichischen Bildungswesens werden? Kann ein Schulsystem, das bisher stets "von oben" reformiert wurde, wobei die Reformen eher "Segregation" als "Integration" verfolgten, durch gelebte kulturelle Pluralität an der Basis zu einer grundlegenden Richtungsänderung gezwungen werden? Welche Grundanliegen müßten berücksichtigt werden und welche Grundsatzentscheidungen sind abzuklären, um dem Ziel einer Schule und einem Lernen ohne Grenzen näher zu kommen?

Vorwort - Integration in Italien

AutorIn: Josef Fragner

Copyright: © Josef Fragner 1998

Aufspieldatum: 16.09.2005

Integration von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf auf dem Lehrausbildungsplatz und in die Berufsschule

AutorInnen: Volker Rutte, Theresia Rosenkranz

Copyright: © Volker Rutte, Theresia Rosenkranz 1999

Aufspieldatum: 27.06.2005

Zusammenfassung: Diese Modellbeschreibung wurde 1999 von einem Arbeitskreis der Initiative Soziale Integration - ISI, 8020 Graz, Idlhofgasse 20, Tel. 0316-760240, Fax 0316-760244, erstellt unter persönlicher Mitarbeit von

Inklusion

Herausforderung an Schule, Gemeinschaft und Gesellschaft

AutorIn: Kerstin Ziemen

Copyright: © Kerstin Ziemen 2004

Aufspieldatum: 02.02.2005

Zusammenfassung:  

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation