Österreich (123 Beiträge, Seite 11/13)

Persönliche Assistenz als Ausweg aus der institutionellen Segregation von Menschen mit Behinderungen

Bericht für Selbstbestimmt Leben Österreich zur Situation der Persönlichen Assistenz in Österreich

AutorIn: Hubert Stockner

Copyright: © Hubert Stockner 2011

Aufspieldatum: 18.01.2012

Berufswünsche von NutzerInnen Wiener Werkstätten

Ergebnisse einer explorativen quantitativen Untersuchung

AutorIn: Oliver Koenig

Copyright: © Oliver Koenig 2009

Aufspieldatum: 22.12.2011

Zusammenfassung: Ungefähr seit Anfang der 90er Jahre, also zeitgleich mit dem Auftauchen erster Projekte der Unterstützten Beschäftigung, kann in Europa ein Prozess des Infragestellens geschützter Beschäftigungsformen für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung beobachtet werden. Dieser Diskurs wurde in den letzten Jahren mit der Unterzeichnung und Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung in den meisten Ländern Europas forciert; beinhaltet doch Artikel 27 das deklarierte Recht "auf die Möglichkeit, den Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen, die in einem offenen, integrativen und für Menschen mit Behinderungen zugänglichen Arbeitsmarkt und Arbeitsumfeld frei gewählt oder angenommen wurde." (UN- Konvention Artikel 27). Damit stellt sich die Frage nach der Adäquatheit von Platzierungen in Sonder-Institutionen umso vehementer, trotz oder gerade auch angesichts der derzeitigen Weltwirtschaftskrise.?

Persönliche Assistenz in Oberösterreich

Endbericht

AutorInnen: Johann Bacher, Monika Pfaffenberger, Heidemarie Pöschko

Copyright: © Johann Bacher, Monika Pfaffenberger, Heidemarie Pöschko 2011

Aufspieldatum: 22.12.2011

Forschen nicht ‚über' sondern ‚mit' Menschen mit Behinderung

Peer-Interview als Möglichkeit der Erfassung der Lebensqualität von Menschen mit Behinderung - anhand eines Beispiels aus dem Wohnbereich der Lebenshilfe Salzburg

AutorIn: Stefanie Breinlinger

Copyright: © Stefanie Breinlinger 2011

Aufspieldatum: 22.12.2011

Die Integrative Berufsausbildung in Österreich - eine Ausbildungsform für behinderte Jugendliche?!

AutorInnen: Petra Pinetz, Wilfried Prammer

Copyright: © Petra Pinetz, Wilfried Prammer 2010

Aufspieldatum: 08.11.2011

Zusammenfassung: Der Beitrag stellt die gesetzlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen der Integrativen Berufsausbildung in der Bundesrepublik Österreich dar. Dabei wird neben der Datenanalyse auch die praktische Umsetzung vor allem in der Berufsschule zu analysieren sein und im Weiteren der Blick auf die Aus- und Weiterbildung von Berufsschullehrer/innen gelenkt. Letztlich geht es darum, Stärken und Schwächen der IBA zu identifizieren und in einer Schlussbetrachtung Empfehlungen zur qualitätsvollen Weiterentwicklung der Integrativen Berufsausbildung abzuleiten.

Von der Notwendigkeit eines Qualitätsmanagements bei der beruflichen Integration von Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf

AutorIn: Gottfried Wetzel

Copyright: © Gottfried Wetzel 2010

Aufspieldatum: 08.11.2011

Zusammenfassung: Die Chancen der Qualitätssicherung und -entwicklung in Maßnahmen zur beruflichen Integration liegen darin, dass Leistungen nach außen transparent gemacht werden und in der weiteren Professionalisierung der eigenen Arbeit. Dem "Maßnahmendschungel" im Bereich des Übergangs von der Schule in das Erwerbsleben bei Jugendlichen mit Förderbedarf mangelt es an der Bestimmung von Qualitätsstandards. In diesem Beitrag werden Qualitätskriterien und -indikatoren auf der Makro-, Struktur-, Prozess- und Ergebnis-Ebene formuliert um anschließend auf Qualitätsmanagementsysteme einzugehen.

Erfahrungen beruflicher Teilhabe und Formen der Unterstützung von Menschen mit intellektueller Behinderung

AutorIn: Vera Karlo

Copyright: © Vera Karlo 2010

Aufspieldatum: 08.11.2011

"Auf gleicher Augenhöhe"

Möglichkeiten und Grenzen des Peer Counseling

AutorIn: Sebastian Ruppe

Copyright: © Sebastian Ruppe 2011

Aufspieldatum: 18.10.2011

Zur Situation von Menschen mit Behinderungen im aktuellen Wandel der Erwerbsarbeit und sozialstaatlichen Sicherung

AutorIn: Emmerich Tálos

Copyright: © Emmerich Tálos 2007

Aufspieldatum: 14.09.2011

Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen am Salzburger Arbeitsmarkt

Eine qualitative Studie. Endbericht

AutorInnen: Birgit Buchinger, Ulrike Gschwandtner

Copyright: © Solution, Sozialforschung & Entwicklung 2007

Aufspieldatum: 23.08.2011

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation