Arbeit (229 Beiträge, Seite 19/23)

"Selbstbestimmung - Wie nehme ich mein Leben in die Hand? Wie vertrete ich mich selbst?"

AutorInnen: Anke Orbitz, Martina Puschke

Copyright: © Anke Orbitz, Martina Puschke 1999

Aufspieldatum: 27.06.2005

Zusammenfassung: Bevor es richtig los ging, haben wir uns erst einmal vorgestellt. Es waren nicht nur unterstützte ArbeitnehmerInnen da. Es sind auch einige Fachleute und Eltern zu unserer Arbeitsgruppe gekommen. Wir denken, alle haben etwas gelernt über die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen.

Informationen zur Änderung des Schwerbehindertengesetzes in einfacher Sprache

AutorIn: Doris Haake

Copyright: © Doris Haake 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Schlusslicht auf dem Arbeitsmarkt

Die berufliche Situation behinderter Frauen

AutorIn: Sigrid Arnade

Copyright: © Sigrid Arnade 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Vertragliche Beziehungen zur Regelung einer Arbeitsassistenz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für Mitarbeiter aus der WfB (Werkstatt für Behinderte

AutorIn: Sabine Wendt

Copyright: © Sabine Wendt 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Unterstütze Beschäftigung - Auch ein Angebot der WfB

ServiceCenter Mainz - WfB für psychisch kranke und behinderte Menschen

AutorIn: Joachim Storck

Copyright: © Joachim Storck 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Zusammenfassung: Seit 14 Monaten leistet sich das ServiceCenter, WfB für psychisch kranke und behinderte Menschen, den "Luxus", eine "Fachkraft für Außenarbeitsplätze" zu beschäftigen, deren einzige Aufgabe darin besteht, WerkstattmitarbeiterInnen in Außenarbeitsplätze und tariflich bezahlte Arbeitsplätze zu vermitteln und dauerhaft zu begleiten. Für ihre Arbeit ist die berufsbegleiteden Qualifizierungsmaßnahme in Unterstützter Beschäftigung durch die BAG UG ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Zimmermädchen im Hotel versus Werkstatt für Behinderte

- ein Eingliederungsbeispiel

AutorIn: Andrea Seeger

Copyright: © Andrea Seeger 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Berufsbegleitende Qualifizierung in Unterstützter Beschäftigung

Erfahrungsbericht einer Berufsanfängerin

AutorIn: Ingrid Stumpf

Copyright: © Ingrid Stumpf 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche mit Behinderung

im Rahmen von Fördereinzel-Maßnahmen und in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarkts

AutorIn: Monika Scholdei-Klie

Copyright: © Monika Scholdei-Klie 2000

Aufspieldatum: 22.06.2005

Es muß nicht nur die WfB sein!

Entwicklung der Werkstatt für Behinderte und Alternativen für "wesentlich" Behinderte zur WfB

AutorIn: Detlev Jähnert

Copyright: © Detlev Jähnert 1998

Aufspieldatum: 22.06.2005

Zusammenfassung: Detlev versucht, "die Entwicklung der WfB (Werkstatt für Behinderte) anhand der sie betreffenden Gesetzgebung, insbesondere des Schwerbeschädigten/ Schwerbehindertenrechts nachzuzeichnen". Seine ausführliche Geschichtsdarstellung der WfB reicht vom 1. Weltkrieg bis heute und wird ergänzt mit Exkursen zu Themen/Entwicklungen der allgemeinen Behindertenszene. Berufliche Alternativen zur WfB werden kurz skizziert bis hin zur Vorstellung von einem erfüllten Leben ohne Erwerbstätigkeit. (RB für BIDOK, 25. Jänner 1999)

Ich arbeite im STADTHAUS-HOTEL Hamburg natürlich

AutorIn: Jens Lüttensee

Copyright: © Jens Lüttensee 1996

Aufspieldatum: 22.06.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation