Informationen zur Änderung des Schwerbehindertengesetzes in einfacher Sprache

AutorIn: Doris Haake
Themenbereiche: Arbeitswelt
Textsorte: Zeitschriftenartikel
Releaseinfo: erschienen in: impulse Nr. 15, April 2000 impulse (15/2000)
Copyright: © Doris Haake 2000

Informationen zur Änderung des Schwerbehindertengesetzes in einfacher Sprache

Doris Haake von People First Deutschland hat uns darauf hingewiesen, dass es unsere Informationen zur Änderung des Schwerbehindertengesetzes auch in leichter Sprache für unterstützte Arbeitnehmer geben soll. Hier die Zusammenfassung in leichter Sprache:

Es soll eine Veränderung des Schwerbehindertengesetzes geben.

Dieses wird im Bundesarbeitsministerium beraten.

Die Beratung waren am 21.2. und 16.3.2000 in Bonn.

Die BAG-UB ist bei den Beratungen mit dabei und kann Ihre Meinungen dazu beitragen.

Am 1.7.2000 soll das neue Gesetz in Kraft treten.

Folgende Änderungen sind geplant:

  • Bisher war es so das Arbeitgeber 6% Schwerbehinderte beschäftigen müssen und wenn der Arbeitgeber keine Schwerbehinderte einstellt zahlte er 200,- DM Ausgleichsabgabe.

  • Jetzt sollen Arbeitgeber 5% Schwerbehinderte beschäftigen und wenn der Arbeitgeber keine Schwerbehinderte einstellt, zahlt er in 3 Stufen 200,- DM bis 500,- DM Ausgleichsabgabe.

  • Die Integrationsfachdienste sollen im neuen Gesetz erwähnt und gefördert werden.

  • Werkstätten für Behinderte sollen im neuen Schwerbehindertengesetz verpflichtet werden das behinderte Werkstattmitarbeiterinnen auf den freien Arbeitsmarkt integriert werden.

  • Integrationsfirmen sind Firmen, die bis zur der Mitarbeiterinnen Schwerbehinderte beschäftigen und die sollen im Gesetz besonders erwähnt und gefördert werden.

  • Im neuen Schwerbehindertengesetz soll es ein Recht auf begleitende Hilfen, wie zum Beispiel Arbeitsassistenz für Schwerbehinderte geben.

Doris Haake von People First Deutschland - Hamburg

Quelle:

Doris Haake: Informationen zur Änderung des Schwerbehindertengesetzes in einfacher Sprache

Erschienen in: impulse Nr. 15 / April 2000

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 14.02.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation