Lernen mit bidok

bidok als „Resource Center" für Fortbildung

Auf der Basis von TSNmoodle wird über bidok eine Lernplattform betrieben.  tsn-moodle

Hier können die bidok-User_innen selbstorganisiert, zeit- und ortsunabhängig Inhalte erarbeiten und Lehrende haben die Möglichkeit Kurse anzubieten.

Die Lernplattform finden Sie unter: https://portal.tirol.gv.at/moodle/

Die bidok Lernplattform ist für alle Menschen zugänglich (mit Gast-Zugang). Für geschlossene Kurse müssen Sie sich registrieren.

Um sich anmelden zu können, schicken Sie bitte eine E-Mail an: integration-ezwi@uibk.ac.at

Was ist moodle?

Moodle ist eine Open-Source-Plattform und bietet kostenlos die Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden.

In verschiedenen Kursräumen werden Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten zur Verfügung gestellt.

Jeder Kurs kann so konfiguriert werden, dass ihn nur angemeldete Teilnehmer_innen besuchen können, Gäste zugelassen sind oder zur Teilnahme ein Passwort erforderlich ist.

Wer kann die Lernplattform benutzen?

Alle Bidok -User_innen können selbstorganisiert, zeit- und ortsunabhängig Inhalte erarbeiten, Informationsmaterial herunterladen und Vieles mehr. Um den Zugangsschlüssel für die meist verschlüsselten Kurse zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Kurstrainer_innen. Kontakt können Sie aufnehmen,

1. in dem Sie sich auf der bidok – Lernplattform registrieren.

2. Auf das Profil der Kurs-Trainer_innen klicken, um zu ihrer E-Mail Adresse zu gelangen.

Klicken Sie auf den Namen der Trainer_innen um zu ihrem_seinem Profil zu kommen. Verwenden Sie die Mitteilungsfunktion um die Trainer_innen zu kontaktieren.

Leider sind manche Kurse nicht für Externe User_innen zugänglich, da sie für eine geschlossene Gruppe angeboten werden. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Personen, die im Bildungs- und Sozialbereich tätig sind,  können unsere Lernplattform kostenlos nutzen, um online - Kurse anzubieten oder auch als Kommunikations- und Organisationsplattform für die Abwicklung von Projekten.

Was für Möglichkeiten bietet moodle?

Die in vielseitiger Weise zur Verfügung gestellten Lernaktivitäten sind leicht zu konfigurieren.

Werkzeuge wie Foren, Chat, Kalender, ermöglichen kursinterne Kommunikation sowie Planung und Abwicklung von Gruppenarbeiten und Projekten.

Seiten können verlinkt werden und Lernmaterial in allen Formaten (word, ppt, pdf, rtf, mp3…) zur Verfügung gestellt werden.

Verschiedene Lernaktivitäten wie Datenbanken, Glossare ergeben eine vielseitige Basis für Informationsmanagement und –Vermittlung.

In Form von Lektionen können Lerninhalte didaktisch aufbereitet werden und das kollaborative Verfassen von Texten wird beispielsweise durch wikis, Lektionen, Lernpakete, Bücher ermöglicht.

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse, bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Jens Danner

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation