Maxie Wander

Buchschreiberin

AutorIn: Anneliese Mayer
Schlagwörter: Biografie, Kultur
Textsorte: Zeitschriftenartikel
Releaseinfo: Erschienen in: WeiberZEIT einfach gesagt, Ausgabe 12 / Dezember 2006, Seite 8. Übersetzt von Angelika Reitz
Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2006

Inhaltsverzeichnis

Maxie Wander

Anneliese Mayer schreibt seit vielen Jahren über das Leben behinderter Frauen. Manchmal schreibt sie über behinderte Frauen, die schon vor sehr langer Zeit gelebt haben. In diesem Heft schreibt Anneliese Mayer über eine Frau, die heute noch sehr bekannt ist.

Der Name der Frau ist Maxie Wander. Sie hat von 1933 bis 1977 gelebt.

Maxie Wander hat in dem Teil Deutschlands gelebt, der früher DDR hieß. Seit ihrer Kindheit hatte sie eine Sprachbehinderung. Sobald sie aufgeregt war oder sie vor vielen Menschen geredet hat, fing sie an zu stottern. Stottern heißt, Wörter manchmal nicht ganz oder mehrmals hintereinander zu sagen. Sie schämte sich dafür.

Maxie Wander hatte in ihrem Leben viele Berufe. Sie hatte keinen Schulabschluss. Sie arbeitete an der Kasse am Theater, als Sekretärin und in einer Fabrik. Später hat sie viel für ihren Mann gearbeitet.

Und sie hat selbst ein Buch geschrieben. Das Buch heißt: "Guten Morgen, du Schöne".

Für dieses Buch hat sie 17 Frauen aus der DDR befragt. Die Frauen erzählen in diesem Buch über sich, ihre Familie und ihren Beruf. Durch dieses Buch ist sie sehr bekannt geworden.

Kurz danach bekommt Maxie Wander Krebs. Sie hat eine harte feste Stelle wie ein dicker Knoten in der Brust. So wird der Krebs festgestellt.

Maxie Wander hat über ihre Krankheit ein Tagebuch geschrieben. Sie erzählt in diesem Buch über ihre Angst vor dem Krebs und über ihre Schmerzen. Und sie erzählt in diesem Buch von der Hoffnung, den Krebs zu besiegen. Maxie Wander ist an diesem Krebs gestorben. Maxie Wander ist nur 44 Jahre alt geworden. Nachdem sie wußte, dass sie Krebs hat, lebte sie nur noch ein Jahr.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt:

Weibernetz e.V.

Projekt "Politische Interessensvertretung behinderter Frauen"

Kölnische Str. 99, 34119 Kassel

Tel.: 0049 / 561 / 72885 - 85

Fax: 0049 / 561 / 72885 - 53

E-Mail: info@weibernetz.de

www.weibernetz.de

Quelle:

Anneliese Mayer: Maxie Wander. Buchschreiberin

Erschienen in: WeiberZEIT einfach gesagt, Ausgabe 12 / Dezember 2006, Seite 8. Übersetzt von Angelika Reitz

© Verein Weibernetz e.V. 2006

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 25.08.2010

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation