Mitzeichnen

AutorIn: Wibs
Schlagwörter: Unterstützung, Kommunikation, Menschen mit Lernschwierigkeiten
Textsorte: Artikel
Releaseinfo: Dies ist der Wibs Newsletter vom Juni 2013
Copyright: © Wibs 2013

Information zu diesem Text (von bidok)

Diesen Text haben wir aus einem Newsletter von Wibs.

Ein Newsletter ist eine Mail,

die man an eine Gruppe von Menschen schickt.

Damit man sie über etwas Wichtiges informieren kann.

Dieser Newsletter ist vom Juni 2013.

Das Thema heißt: Mitzeichnen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Heute erzählen wir ihnen etwas zum Thema mitzeichnen.

Mitzeichnen hilft Menschen mit Lernschwierigkeiten

Dinge besser zu verstehen.

Mitzeichnen heißt,

dass bei Themen in schwerer Sprache mitgezeichnet wird.

Die UnterstützerInnen zeichnen

für die Menschen mit Lernschwierigkeiten mit.

Schwere Themen sind so leichter zu verstehen.

Das ist wichtig,

damit auch die Menschen mit Lernschwierigkeiten

wissen um was es geht.

Mitgezeichnet wird zum Beispiel bei Treffen.

Aber auch bei Sitzungen und Zukunftsplanungen.

Die Zeichnungen müssen leicht verständlich sein.

Damit die Menschen mit Lernschwierigkeiten gut mitreden können.

Deshalb müssen die UnterstützerInnen

bei WIBS immer viel zeichnen und üben.

Wenn ihr auch gerne zeichnet

oder es lernen wollt dann meldet euch bei uns.

Mit freundlichen Grüßen

Aglaia von WIBS

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Quelle

Wibs Newsletter, Juni 2013, Innsbruck

Original: http://www.wibs-tirol.at/?site=156

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 25.11.2015

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation