impulse (24/2002) (3 Beiträge)

Persönliches Budget für Menschen mit Behinderung in Hessen

- Konzeption eines Modellversuches -

AutorIn: Paritätischer Wohlfahrtsverband Hessen

Copyright: © Heidi Schlütter 2002

Aufspieldatum: 16.08.2006

"Betriebliches Arbeitstraining" als Sprungbrett in den ersten Arbeitsmarkt

Erfolgreiche Vermittlung durch den Integrationsfachdienst ACCESS gGmbh, Erlangen

AutorIn: Andrea Seeger

Copyright: © Andrea Seeger 2002

Aufspieldatum: 11.07.2006

Zusammenfassung: Das Projekt "Betriebliches Arbeitstraining" des Integrationsfachdienstes ACCESS existiert seit Januar 2001 (siehe auch Impulse Nr. 19, Juni 2001). In Kooperation mit 8 Werkstätten für behinderte Menschen im Arbeitsamtsbezirk Nürnberg werden die TeilnehmerInnen durch FachdienstmitarbeiterInnen von ACCESS in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes qualifiziert. Bisher schlossen 12 TeilnehmerInnen die Qualifizierungsmaßnahme ab, davon wechselten 7 in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Einer von ihnen ist Markus Hirschmann. Er hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag von der Firma Sympalog Speech Technologies AG in Erlangen bekommen. Wie es dazu kam, was die Motive von Markus Hirschmann und den MitarbeiterInnen der Firma Sympalog waren und welche Rolle dabei der Integrationsfachdienst ACCESS spielte, ist in folgenden Interviews nachzulesen.

Entwicklungspartnerschaft "OPEN DOORS"

der Interessenvertretung "Selbstbestimmt Leben" in Deutschland e.V.

AutorIn: Hans-Reiner Bönning

Copyright: © Hans.Reiner Bönning 2002

Aufspieldatum: 26.09.2005

Zusammenfassung:  

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation