Sonderpädagogischer Förderbedarf (SpF) (55 Beiträge, Seite 1/6)

Der Umgang mit besonderen Bedürfnissen im Bildungswesen

AutorIn: Ewald Feyerer

Copyright: © Ewald Feyerer 2012

Aufspieldatum: 04.05.2016

Stellungnahme des Tiroler Monitoring-Ausschusses zu inklusiver Bildung in Tirol in Leichter Lesen

AutorIn: Tiroler Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Tiroler Monitoring-Ausschuss 2015

Aufspieldatum: 10.03.2016

Dekonstruktion und Dekategorisierung

Perspektiven einer nonkategorialen (Sonder-) Pädagogik

AutorIn: Benjamin Haas

Copyright: © Benjamin Haas 2012

Aufspieldatum: 03.06.2015

Organisationsformen schulischer Integration und Inklusion

Eine vergleichende Betrachtung der 16 Bundesländer

AutorIn: Jonna M. Blanck

Copyright: © Jonna M. Blanck 2014

Aufspieldatum: 08.04.2015

Zur schulischen Situation von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) in Österreich

Analyse im Lichte der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung

AutorIn: Rainer Grubich

Copyright: © Rainer Grubich 2011

Aufspieldatum: 06.04.2015

SonderpädagogInnen als GutachterInnen

Der Prozess des Begutachtens aus der Perspektive von SonderpädagogInnen

AutorIn: Christa Hölzl

Copyright: © Christa Hölzl 2012

Aufspieldatum: 29.01.2015

Übergänge gestalten

Pädagogische Unterstützungsangebote für junge Frauen und Männer mit Sonderpädagogischem Förderbedarf ins Arbeitsleben- eine Herausforderung an das System der beruflichen Integration

AutorInnen: Helga Fasching, Petra Pinetz

Copyright: © Behinderte Menschen 2008

Aufspieldatum: 27.03.2013

Wie inklusiv ist Sachsen-Anhalt?

Auswertung schulstatistischer Angaben zu Sachsen-Anhalts Primarstufenbereich im Schuljahr 2011/2012

AutorIn: Toni Simon

Copyright: © Toni Simon 2012

Aufspieldatum: 04.02.2013

Zusammenfassung: Wie inklusiv oder eher integrativ ist das Bundesland Sachsen-Anhalt? Was sagen aktuelle statistische Angaben zur Integrationsquote und wie sieht die idealtypische Grundschulklasse einer zukünftigen Schule für alle in Sachsen-Anhalt aus? Diesen Fragen wird u.a. mithilfe aktueller statistischer Veröffentlichungen des Landes Sachsen-Anhalt nachgegangen. Die statistischen Angaben im Text sind zum Teil den Berichten des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt direkt entnommen. Zum Teil stellen sie eigene Berechnungen des Autors dar (Grundlagen: StaLa 2012, StaLa 2012a, StaLa 2012b sowie die Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage - KA 6/7316 der Abgeordneten Birke Bull (DIE LINKE)).

Es läuft was falsch bei der Schulintegration

AutorIn: Petra Flieger

Copyright: © Petra Flieger 2012

Aufspieldatum: 22.08.2012

Wie SchülerInnen "Behinderung" sehen

Eine Studie in einer Bremer Koop-Klasse

AutorIn: Sandra Pohl

Copyright: © Sandra Pohl 2011

Aufspieldatum: 08.05.2012

Zusammenfassung: In der Studie wird das Bild von "Behinderung" untersucht, das Kinder in einer Bremer Koop-Klasse haben. Es handelt sich um eine zweite Grundschulklasse, in der sowohl Kinder mit Behinderung einzeln integriert sind, und die mit einer Klasse eines Förderzentrums mit SchülerInnen mit geistiger Behinderung kooperiert. Es wurde eine teilnehmende Beobachtung in den Klassen durchgeführt und vier Kinder aus beiden Klassen in Interviews zu den Themen Koop(eration) und Behinderung befragt. Es zeigt sich, wie die SchülerInnen sich die Trennung der Klassen und die "Behinderung" ihrer MitschülerInnen zu erklären versuchen und wie die Struktur der Koop-Klassen sich in Denken und Handlungen der Kinder wiederfinden lässt.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation