Schulische Integration (210 Beiträge, Seite 5/21)

Behindertenpolitik und Emanzipation

Aktuelle Situation der Integration

AutorIn: Reinhard Burtscher

Copyright: © Reinhard Burtscher 1999

Aufspieldatum: 16.06.2010

Behinderung und Integration aus ärztlicher Sicht

AutorIn: Ernst Berger

Copyright: © Ernst Berger 2005

Aufspieldatum: 14.09.2009

Schulische Integration als Bürgerrecht in den USA

AutorIn: Justin J.W. Powell

Copyright: © Justin J.W. Powell 2004

Aufspieldatum: 02.06.2009

Förderschwerpunkt "Autistisches Verhalten"

Netzwerkarbeit in Schleswig-Holstein

AutorInnen: Anette Hausotter, Claudia Hauschildt, Bernd Maaß

Copyright: © Anette Hausotter, Claudia Hauschildt, Bernd Maaß 2006

Aufspieldatum: 13.05.2009

"Geistig Behinderte" am Gymnasium - Integration an der Schule für "Geistig Behinderte"

AutorIn: Jutta Schöler

Copyright: © Jutta Schöler 2009

Aufspieldatum: 06.05.2009

"Autismus und Integration - Die Quadratur des Kreises ?!"

Kinder und Jugendliche mit autistischer Wahrnehmung in der integrativen Beschulung im Wiener Regelschulwesen: Schwerpunkt Sekundarstufe I - individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, didaktische Bedingungen und strukturelle Notwendigkeiten

AutorIn: Rainer Grubich

Copyright: © Rainer Grubich 2008

Aufspieldatum: 26.01.2009

Gemeinsamer Unterricht im Dialog

Vorstellungen nach 25 Jahren Integrationsentwicklung

AutorInnen: Ines Boban, Andreas Hinz

Copyright: © Ines Boban, Andreas Hinz 2004

Aufspieldatum: 18.11.2008

Integration an (ober-)österreichischen Hauptschulen Eine Standortbestimmung für das Projekt Schulentwicklung durch Schulprofilierung

AutorIn: Ewald Feyerer

Copyright: © Ewald Feyerer 2007

Aufspieldatum: 15.10.2008

Zusammenfassung: In diesem Aufsatz erfolgt eine Standortbestimmung bezüglich der Umsetzung der Integration an oberösterreichischen Hauptschulen (= HS), die Aussagen dieser Analyse können in ihren grundsätzlichen Aspekten auf die österreichische Gesamtsituation umgelegt werden, auch wenn Oberösterreich mit seinen Richtlinien bezüglich der Integration in der Hauptschule eine besondere Stellung aufweist. Ausgehend von der Darstellung des bildungspolitischen Hintergrunds werden die Steuerungselemente des Staates (Gesetze und Erlässe auf Bundes und Länderebene) vorgestellt und Standards für eine qualitativ gute Umsetzung der Integration auf den Systemebenen Schulverwaltung, Schule und Unterricht aufgezeigt. Dazu wird vor allem auf die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung in Oberösterreich zurückgegriffen. Ein Vergleich mit den Erkenntnissen der Studie "Integrative und inklusive Unterrichtspraxis im Sekundarschulbereich" (Meijer 2005) und den "Empfehlungen für Bildungs- und Sozialpolitiker/innen" (European Agency 2003) erlaubt eine Verortung der regionalen Situation in die europäische Entwicklung.

Sonderschulfreie Zone

AutorIn: Andreas Molitor

Copyright: © Andreas Molitor 2008

Aufspieldatum: 20.08.2008

Wir haben damals übermorgen angefangen - sind wir schon im Heute gelandet?

AutorIn: Irmtraud Schnell

Copyright: © Irmtraud Schnell 2006

Aufspieldatum: 19.08.2008

Zusammenfassung: Im Hinblick auf die gleichberechtigte Wahrnehmung und Anerkennung von Menschen mit Behinderung im gesellschaftlichen Leben hat das gemeinsame Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung eine Schlüsselrolle inne. Deshalb setzten sich seit Ende der 60er Jahre vor allem Eltern von Kindern mit Behinderung für ein alltägliches Miteinander von jungen Menschen ein und lösten damit eine Bewegung aus, die als eine der neuen sozialen Bewegungen zu betrachten ist. Der Beitrag zeichnet die vielfältigen Entwicklungen im wissenschaftlichen und bildungspolitischen Diskurs, in der Rechtsprechung wie in der schulischen Praxis nach. Zum Ende werden Handlungsnotwendigkeiten heute erwogen.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation