Biografie (90 Beiträge, Seite 2/9)

Anne Frank, ihr Leben

AutorIn: Anne Frank

Copyright: Spaß am Lesen Verlag 2014

Aufspieldatum: 12.05.2015

Erfahrungen mit inklusiven Bildungs-Angeboten

AutorIn: Kirsten Puhr

Copyright: © Lebenshilfe-Verlag Marburg 2013

Aufspieldatum: 15.12.2014

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Kurzfassung in einfacher Sprache

AutorInnen: Christiane F., Kai Hermann, Horst Rieck

Copyright: © Spaß am Lesen Verlag 2013

Aufspieldatum: 21.03.2014

Lebensrealitäten von Frauen nach erworbener körperlicher Behinderung

AutorIn: Bettina Singer

Copyright: © Bettina Singer 2012

Aufspieldatum: 29.05.2013

Maxie Wander

Buchschreiberin

AutorIn: Anneliese Mayer

Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2006

Aufspieldatum: 28.05.2013

Berühmte behinderte Frauen. Die Fotografin Margaret Bourke-White

AutorIn: Anneliese Mayer

Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2009

Aufspieldatum: 20.02.2013

Junge Menschen mit geistiger Behinderung am Übergang zum Erwachsenwerden - Bildungsprozesse und pädagogische Bemühungen

AutorInnen: Gerlinde Uphoff, Olga Kauz, Yvonne Schellong

Copyright: © Gerlinde Uphoff, Olga Kauz, Yvonne Schellong 2010

Aufspieldatum: 28.08.2012

Zusammenfassung: Der Beitrag beschreibt ein Bildungsangebot für junge Menschen mit geistiger Behinderung und gibt anhand von zwei Fallvignetten Einblick in die konkrete Lebenssituation der Teilnehmerinnen. Deutlich werden Intention und Konzeption des Projekts, die dann mit Analyseergebnissen aus Interviews mit Jugendlichen ins Verhältnis gesetzt werden. Es werden Thesen zu Bildungsprozessen formuliert, und die Rolle pädagogischer Bemühungen diskutiert, die auf Autonomieprozesse - wie z.B. der Ablösung vom Elternhaus - und auf Verbesserung von Teilhabechancen ausgerichtet sind.

"Ich sehe mich NICHT als behindert!"

Studie über die Lebensbedingungen von Menschen mit besonderen Fähigkeiten

AutorInnen: Reinhard Köbler, Christian Niedermayer, Kathrin Pfretschner, Daniela Pittl, Lisa Gensluckner

Copyright: © Verein Tafie Innsbruck-Land 2003

Aufspieldatum: 15.05.2012

The Work of Alfred Lorenzer

An Introduction

AutorIn: Tobias Schaffrik

Copyright: © Tobias Vollstedt, geb. Schaffrik 2002

Aufspieldatum: 12.03.2012

Zusammenfassung: The work of Alfred Lorenzer (1922-2002), a German training analyst from Frankfurt, can be called the most important German post-war contribution to psychoanalysis in the 20th century. However, there is neither an introduction nor an English translation of his central works. This essay focuses on Lorenzer's view on the analytic process (scenical comprehension) and on his theory of socialisation (interactionforms, desymbolisation). It is argued, that his meta-theory of psychoanalysis delivers a conceptional framework to overcome the split into different traditions within psychoanalysis. Hidden links to kleinian thoughts are traced, and a translation of an introductory text of Lorenzer himself is added, as well as a bibliography of Lorenzer's publications.

KörperSpuren

Zur Dekonstruktion von Körper und Behinderung in biografischen Erzählungen von Frauen

AutorIn: Claudia Franziska Bruner

Copyright: © Claudia Franziska Bruner 2005

Aufspieldatum: 06.12.2011

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation