Dieter Katzenbach (3 Beiträge)

"Ohne Angst verschieden sein können" Über Inklusion und ihre Machbarkeit

AutorInnen: Dieter Katzenbach, Joachim Schroeder

Copyright: © Dieter Katzenbach, Joachim Schroeder 2007

Aufspieldatum: 15.10.2008

Zusammenfassung: Die Inklusionspädagogik formuliert die gesellschaftliche Zielperspektive der gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Menschen, ungeachtet ihres Geschlechts, ihrer sozialen und kulturellen Herkunft, ihrer sexuellen Präferenzen, ihrer Begabungen, oder ihrer Behinderung. Es wird im internationalen Vergleich gezeigt, dass das bundesdeutsche Bildungssystem die Dialektik von Gleichheit und Differenz im Hinblick auf behinderte und benachteiligte Schülerinnen und Schüler im wesentlichen durch Selektion bearbeitet. Mit den Konzepten der Inklusiven Schule und der Milieusensiblen Bildungslandschaften werden zwei Visionen zur Weiterentwicklung des Schulsystems skizziert, die beide den Anspruch erheben, auf die Unterschiedlichkeit der Schülerinnen und Schüler "intelligenter" als nur durch Ausschluss reagieren zu können.

Jahrestagung der Integrationsforscher, Wiesbaden 2000

AG 3 Qualitätssicherung der gemeinsamen Erziehung

AutorInnen: Manfred Gerspach, Rainer Maikowski, Gottfried Wetzel, Dieter Katzenbach

Copyright: © bei den Autoren

Aufspieldatum: 17.01.2007

Integrative Regelklassen arbeiten erfolgreich!

Wissenschaft/Forschung

AutorInnen: Karl Dieter Schuck, Wulf Rauer, Andreas Hinz, Dieter Katzenbach, Hans Wocken, Hubert Wudtke

Copyright: © Luchterhand 1999

Aufspieldatum: 20.02.2006

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation