Rechte von Frauen in Deutschland und weltweit

AutorIn: Martina Puschke
Schlagwörter: Recht, Geschlechterdifferenz, Gleichberechtigung, Frauen
Textsorte: Zeitschriftenartikel
Releaseinfo: Erschienen in: WeiberZEIT einfach gesagt, Ausgabe 16/ März 2009, Seite 8.
Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2009

Rechte von Frauen in Deutschland und weltweit

Es gibt einen Vertrag über die Rechte von Frauen in der ganzen Welt.

Deutschland hat diesen Vertrag schon vor 24 Jahren unterschrieben.

Alle 4 Jahre muss Deutschland aufschreiben:

Das haben wir in Deutschland für die Rechte von Frauen getan.

Dann liest sich eine Arbeits-Gruppe das Papier durch.

Die Arbeits-Gruppe sagt dann, was sie gut findet.

Und sie sagt, was noch besser gemacht werden muss.

Vor kurzem hat sich die Arbeits-Gruppe wieder getroffen.

Sie hat sich das Papier aus Deutschland durch gelesen.

Das findet die Arbeitsgruppe an Deutschland gut:

  • Dass wir eine Frau als Kanzlerin haben.

  • Dass es viele Frauen als Ministerinnen gibt.

  • Dass es für Eltern Eltern-Geld gibt.

  • Dass viel gegen Gewalt gegen Frauen getan wird.

  • Dass es Hefte für Frauen zum Thema Gesundheit gibt.

  • Dass es gute Gesetze gibt.

Das findet die Arbeitsgruppe an Deutschland nicht gut:

  • Dass in manchen Gesetzen Frauen-Rechte fehlen.

  • Dass Frauen oft noch Frauen-Arbeit machen und Männer oft Männer-Arbeit. Frauen sollen auch technische Berufe machen. Und Männer sollen sich mehr um Kinder und Familie kümmern.

  • Dass Frauen weniger verdienen.

  • Dass Frauen zu wenig Chefin sind.

  • Dass Politik für Männer und Frauen nicht gleich gut ist. Politik soll Gesetze machen, die für Frauen und Männer gleich gut sind. Und sie soll beim Geld-Ausgeben gucken: Das Geld soll zwischen Frauen und Männern gleich geteilt werden.

  • Frauen mit Behinderung sollen besser Arbeit bekommen. Auch Frauen, die nicht in Deutschland geboren wurden, sollen besser Arbeit bekommen.

  • Es soll mehr Frauen-Häuser geben, die auch Frauen mit Behinderung aufnehmen.

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Quelle:

Original: Martina Puschke: Rechte von Frauen in Deutschland und weltweit Erschienen in: WeiberZEIT einfach gesagt, Ausgabe 16/ März 2009, Seite 8. http://www.weibernetz.de/download/WZ_Nr16_Maerz_09_einfach.pdf

bidok - Internetvolltextbibliothek. Wiederveröffentlichung im Internet.

Stand: 21.02.2013

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation