Was ist wichtig für Inklusion in Kindertages-Stätten und in Schulen

AutorIn: Tony Booth
Schlagwörter: Erziehung, Menschenbild, Schule, Inklusion, Heterogenität, Gemeinsamer Unterricht, Kindertagesstätte
Textsorte: Artikel
Releaseinfo: Aus dem Tagungsband in Leichter Sprache zur 25. Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher_innen in Bremen 2011. Themenschwerpunkt: „Inklusiv gleich gerecht? Inklusion und Bildungsgerechtigkeit“.
Copyright: © Lebenshilfe-Verlag Marburg 2013

Information von bidok

Das ist 1 Text aus dem Buch: Ist Inklusion gerecht?

Weitere Texte aus dem Buch finden Sie hier:

bidok.uibk.ac.at/leichtlesen/bibliothek/zeitschriften.html#sammelband

Das ganze Buch können Sie hier bestellen:

www.lebenshilfe.de/de/buecher-zeitschriften/buecher/dateien/Ist-Inklusion-gerecht.php

Was ist wichtig für Inklusion in Kindertages-Stätten und in Schulen?

Den Text in Schwerer Sprache hat Tony Booth geschrieben.

In Schwerer Sprache heißt der Text:

What really matters in education and childcare? Education and childcare as inclusive values in action.

Hier ist die Zusammenfassung in Leichter Sprache von:

Nina-Kathrin Finnern, Natascha Korff und Kerstin Hazibar.

In diesem Text geht es um Werte für Inklusion.

Werte sind die Dinge, die im Zusammenleben von Menschen wichtig sind.

Damit wir alle gut zusammen leben, brauchen wir inklusive Werte.

Denn Inklusion betrifft uns alle.

Deshalb sollen Kinder in der Schule inklusive Werte lernen.

Zum Beispiel:

  • Achtung vor Vielfalt:

    Die Kinder lernen, dass alle Menschen verschieden sind.

    Aber alle Menschen sind gleich viel wert.

  • Gemeinschaft:

    Die Kinder lernen, dass Menschen einander brauchen.

    Zusammen-halten ist wichtig.

    Einander helfen ist wichtig.

  • Nachhaltigkeit:

    Auch in Zukunft soll es den Menschen gut gehen.

    Deshalb ist es wichtig, die Umwelt zu schützen.

  • Schönheit:

    Die Kinder lernen, dass viele Dinge schön sind.

    Die Vielfalt der Menschen ist schön.

    Die Vielfalt der Natur ist schön.

Damit die Kinder diese Werte lernen können, muss sich auch der Unterricht in der Schule verändern.

In einer inklusiven Schule sollen alle Kinder lernen, die Welt besser zu verstehen, in der sie leben.

Quelle

Tony Booth: Was ist wichtig für Inklusion in Kindertages-Stätten und in Schulen. In: Simone Seitz, Nina-Kathrin Finnern, Lisa Pfahl, Katja Scheidt (Hg.): Ist Inklusion gerecht? Inklusions-Forschung in leichter Sprache. Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 2013. ISBN 978-3-88617-541-3

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 18.04.2014

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation