Recht (167 Beiträge, Seite 12/17)

Chancen und Grenzen des persönlichen Budgets im Übergang der WfbM zum allgemeinen Arbeitsmarkt

AutorIn: Sabine Wendt

Copyright: © Sabine Wendt 2005

Aufspieldatum: 22.10.2007

Urteile zur Arbeitsassistenz

AutorIn: Redaktion impulse

Copyright: © Redaktion impulse 2005

Aufspieldatum: 04.09.2007

Vermittlung behinderter und schwerbehinderter Arbeitsloser

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

AutorIn: Redaktion impulse

Copyright: Redaktion impulse 2005

Aufspieldatum: 04.09.2007

Zusammenfassung: Deutscher Bundestag - 15. Wahlperiode - 7 - Drucksache 15/5532. Auszüge aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Hubert Hüppe, Andreas Storm, Annette Widmann-Mauz, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der CDU/CSU - Drucksache 15/5377

Das persönliche Budget ist die größte Chance aller Zeiten die Autonomie von Menschen mit Behinderung auszuweiten, wenn ...

AutorIn: Detlev Jähnert

Copyright: © Detlev Jähnert 2005

Aufspieldatum: 31.07.2007

Die Zukunft der Schweizer Heilpädagogik hat schon begonnen!

Prospektivstudie zur Sonderpädagogik in der Schweiz

AutorIn: Alois Bürli

Copyright: © Alois Bürli 2002

Aufspieldatum: 03.07.2007

Unterstützungsangebote bei Schwangerschaft und Elternschaft von Menschen mit Lernschwierigkeiten in Wien

AutorIn: Linda Kassoume

Copyright: © Linda Kassoume 2006

Aufspieldatum: 06.06.2007

Buch der Begriffe

Sprache, Behinderung, Integration

AutorIn: Beate Firlinger

Copyright: © Bmsg 2003

Aufspieldatum: 23.05.2007

INTEGRATIVE BERUFSAUSBILDUNG

Evaluierung von § 8b des Berufsausbildungsgesetzes

AutorInnen: Eva Heckl, Andrea Dorr, Céline Dörflinger, Susanne Klimmer

Copyright: © Eva Heckl, Andrea Dorr, Céline Dörflinger, Susanne Klimmer 2005

Aufspieldatum: 22.05.2007

Menschenrechte und Schulintegration - Eine Annäherung

Ergänzt durch zwei persönliche Geschichten

AutorIn: Petra Flieger

Copyright: © Petra Flieger 1998

Aufspieldatum: 22.01.2007

Aus der Sicht des Jusitzressorts: "Zwangssterilisation"

AutorIn: Johann Weizenböck

Copyright: © Johann Weizenböck 1998

Aufspieldatum: 13.11.2006

Zusammenfassung: Anhand der Thematik stellt der Autor grundsätzliche Betrachtungen an, wie eine Gesellschaft das Verhältnis zum einzelnen, zum Individum tatsächlich gestalten sollte. Zur Frage der Sterilisation selbst: Aus heutiger Sicht wird in den Vorschlägen ein generelles Verbot der Vornahme einer Sterilisation Minderjähriger zum Zwecke der Herbeiführung der Unfruchtbarkeit ebenso enthalten sein, wie ein Verbot ihrer Vornahme bei erwachsenen behinderten Menschen, es sei denn, der behinderte Mensch ist in dieser Angelegenheit einsichts- und urteilsfähig und verlangt die Maßnahme selbst. Eine Ersetzung seiner Zustimmung durch einen Sachwalter soll nicht mehr möglich sein, es sei denn, der sehr wahrscheinliche Eintritt einer Schwangerschaft könnte nicht durch andere Maßnahmen verhindert werden und mit der Schwangerschaft wäre die Gefahr akuter, somatisch bedingter Lebensgefahr verbunden.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation