Vorschulischer Bereich (66 Beiträge, Seite 7/7)

Von der "Medizin der Krankheit" zu einer "Medizin der Gesundheit"

AutorIn: Adriano Milani-Comparetti

Copyright: © Milani Comparetti 1996

Aufspieldatum: 24.03.2005

Kommunikationsprobleme zweisprachiger Kinder unter den Bedingungen der Immigration

- ein Fall von "Selektivem Mutismus"?

AutorInnen: Annette Kracht, Heimke Schümann

Copyright: © Annette Kracht, Heimke Schümann 1997

Aufspieldatum: 10.03.2005

Zusammenfassung: Migrationsbewegungen gehören von jeher zu den menschlichen Grunderfahrungen. Dennoch leitet sich hieraus nicht selbstverständlich ein toleranter und gleichberechtigter Umgang der Kulturen und Sprachen im unerklärten Einwanderungsland Deutschland ab. Kinder aus immigrierten Familien erleben in Schulen und vorschulischen Bildungseinrichtungen häufig die ausschließliche Orientierung an Kultur und Sprache des Einwanderungslandes. Sie stehen vor dem Problem, daß ihre eigene Muttersprache und kulturelle Identität nur eine geringe oder gar keine Beachtung findet und daher als Entwicklungsgrundlage ungenutzt bleibt. Vor dem Hintergrund dieser Lebensbedingungen wird das Problemfeld "Selektiver Mutismus" bei Einwandererkindern betrachtet, um einen möglichen Zusammenhang von Sprechhemmung und Immigration herauszuarbeiten. Ob der Begriff "Selektiver Mutismus" für die "Sprachlosigkeit" dieser Kinder eine angemessene Kategorie darstellt, wird dabei kritisch hinterfragt.

Ökonomisierung und Qualitätsentwicklung

Herausforderungen für Kindertageseinrichtungen zur Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung.

AutorIn: Maria Kron

Copyright: © Maria Kron 1999

Aufspieldatum: 09.03.2005

GEMEINSAME ERZIEHUNG VON BEHINDERTEN UND NICHTBEHINDERTEN KINDERN IM KINDERGARTEN

Konzeptentwicklung, theoriegeleitete Diskussion und pädagogische Umsetzung in den öffentlichen Kindergärten Niederösterreichs

AutorIn: Franz Xaver Kerschbaumer

Copyright: © Franz Xaver Kerschbaumer 1997

Aufspieldatum: 08.03.2005

Zusammenfassung: Diese Arbeit befaßt sich mit der Darstellung der Konzeptentwicklung und Umsetzung des Projektes "Gemeinsame Erziehung von behinderten und nichtbehinderten Kindern im Kindergarten". Ausgehend von der Vision eines integrativen Kindergartens für ALLE Kinder wird der reformpädagogische und gemeinwesenorientierte Weg von acht Jahren Projektentwicklung in den theoretischen Grundannahmen und in der praktischen Entwicklung aufgezeigt und kritisch bewertet. Besondere Beachtung kommt der Entwicklung eines umfassenden, ganzheitlichen Begleitnetzes zur Stützung integrativer Pädagogik in NÖ Kindergärten zu. Die Lernbereitschaft, Veränderungsmöglichkeiten und Hindernisse in einem großen öffentlichen Kindergartensystem mit 2400 Kindergärtnerinnen und ihrer Verwaltung, Organisation und Administration wird im Zusammenhang mit den Bemühungen um Umsetzung integrativer Rahmenbedingungen differenziert hinterfragt. Zur Integrationsentwicklung in öffentlichen Kindergartensystemen gibt es nahezu keine Vergleichsmöglichkeiten in der Literatur. Diese Arbeit bestätigt die These, daß für die Entwicklung eines integrativen "Lebensraumes Kindergarten"

Mit Kindern auf dem Weg II

Referate zu NÖ Kindergartensymposien 1993/1994/1995

AutorIn: Franz Xaver Kerschbaumer

Copyright: © NÖ Landesregierung 1997

Aufspieldatum: 08.03.2005

Erziehung zum Sein

AutorIn: Mauricio Wild

Copyright: © Mauricio Wild 1997

Aufspieldatum: 26.01.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation