Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft (3/1999) (15 Beiträge, Seite 1/2)

Aus Grolls Skizzenbuch: Im sonnigen Israel

AutorIn: Erwin Riess

Copyright: © Erwin Riess 1999

Aufspieldatum: 11.05.2006

Schwerpunktthema: Zumutungen im pädagogischen Feld

AutorIn: Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche"

Copyright: © Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche" 1999

Aufspieldatum: 11.05.2006

Auf der Suche nach einem veränderten Bildungsbegriff

AutorIn: Ursula Stinkes

Copyright: © Ursula Stinkes 1999

Aufspieldatum: 18.01.2006

In die Sprache ausgesetzt - Leidenschaft als Grundlage von Begegnung

Thesen zur existenziellen Situiertheit des Menschen in der Sprache

AutorIn: Peter Rödler

Copyright: © Peter Rödler 1999

Aufspieldatum: 18.01.2006

Zusammenfassung: Der Mensch im Raum der Sprache stellt sich als unerreichbar heraus. Dennoch und gerade deshalb wird das Ringen um Verständigung zum zentralen Ausdruck humaner Lebendigkeit, die Überraschung zur Spur des Anderen. So wird dieser Sprachraum in gleicher Weise gestört, wenn jegliches Andere überrascht, wie wenn kein Anderes überrascht, da in voller Offenheit alles erwartet wird. Es geht darum, den Mut für die eigene Meinung als Chance für den Widerspruch des Anderen aufzubringen.

Phänomenologie diesseits von Identität und Differenz

AutorIn: Georg Stenger

Copyright: © Georg Stenger 1999

Aufspieldatum: 18.01.2006

Zusammenfassung: Das Phänomen "Welt" und seine lebenspraktische Relevanz. - Pädagogische und sonderpädagogische Anschlüsse: Im ersten Teil dieses Beitrages werden wichtige Grundzüge benannt, wie sie für ein genuines und weiterführendes Verständnis von phänomenologischer Forschung notwendig erscheinen. Der zweite Teil versucht, dieses Vorhaben näher anzugehen. Dies geschieht in erster Linie über die Grundzüge einer "Phänopraxie", die das Praktischwerden der Phänomenologie selber als grundlegend erachtet. Dabei soll eben deutlich werden, wie "diesseits" von Theorie und Praxis ein Weg gefunden werden kann, der sowohl Mitvollzug wie Mithervorgang mit den Phänomenen aufzeigen kann.

Differenz - "Konstruktionen"

Grundsätzliche Überlegungen zu Differenzerfahrungen im Verhältnis von Kindern und Erwachsenen

AutorIn: Wilfried Lippitz

Copyright: © Wilfried Lippitz 1999

Aufspieldatum: 18.01.2006

Allgemeine Pädagogik und Sonderpädagogik in der Frühförderung

AutorIn: Gerhard Klein

Copyright: © Gerhard Klein 1999

Aufspieldatum: 17.11.2005

Vorwort - Zumutungen im pädagogischen Feld

AutorIn: Josef Fragner

Copyright: © Josef Fragner 1999

Aufspieldatum: 20.09.2005

Braucht der Mensch eine personale Identität?

AutorIn: Peter Prechtl

Copyright: © Peter Prechtl 1999

Aufspieldatum: 20.09.2005

Analyse von Unterricht als Sprachhandlung

AutorIn: Andreas Möckel

Copyright: © Andreas Möckel 1999

Aufspieldatum: 20.09.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation