Körperbehinderung (38 Beiträge, Seite 1/4)

Eine Riesenorgie von Sinneseindrücken! Den Körper entdecken - Sexualität erleben

Sexualassistenz für Menschen mit einer Beeinträchtigung

AutorIn: Nina de Vries

Copyright: © Nina de Vries 2008

Aufspieldatum: 07.01.2014

"Krüppel" zwischen Emanzipation und Selbstaufgabe am Beispiel der Entstehung und Entwicklung des Selbsthilfebundes der Körperbehinderten (1919-1945) und der Biographie Hilde Wulffs (1898-1972)

AutorIn: Petra Fuchs

Copyright: © Petra Fuchs 1999

Aufspieldatum: 18.12.2013

Lebensrealitäten von Frauen nach erworbener körperlicher Behinderung

AutorIn: Bettina Singer

Copyright: © Bettina Singer 2012

Aufspieldatum: 29.05.2013

Ich sehe jetzt die Behinderung als einen Teil von mir

Über die Bedeutung behinderter Peers bei der Rekonstruktion eines positiven Selbstbildes nach einer erworbenen Behinderung

AutorIn: Nicolas Lanquetin

Copyright: © Nicolas Lanquetin 2012

Aufspieldatum: 14.05.2013

Ziemlich beste Freunde

In Einfacher Sprache

AutorIn: Philippe Pozzo Borgo

Copyright: © Spaß am Lesen Verlag 2013

Aufspieldatum: 04.04.2013

The Painting of a Disabled Man.

Study on the representation of disability and its relevance for today

AutorIn: Volker Schönwiese

Copyright: © Volker Schönwiese 2005

Aufspieldatum: 06.12.2011

Die Herstellung von Behinderung und Geschlecht

Sozialisations- und Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen mit (Körper-) Behinderungen

AutorIn: Claudia Franziska Bruner

Copyright: © Luchterhand 2000

Aufspieldatum: 06.12.2011

Körper und Behinderung im Diskurs

Empirisch fundierte Anmerkungen zu einem kulturwissenschaftlichen Verständnis der Disability Studies

AutorIn: Claudia Franziska Bruner

Copyright: © Clemens Dannenbeck 2005

Aufspieldatum: 06.12.2011

Kompetenz und Akzeptanz....

Aspekte beruflicher Qualifikation bei Pädagogen/innen, die Schülerinnen und Schüler mit schwersten Beeinträchtigungen in integrativen Klassen unterrichten

AutorIn: Nina Hömberg

Copyright: © Nina Hömberg 2003

Aufspieldatum: 05.08.2010

Normalisierungsprinzip und Parteilichkeit als Leitideen in der Behindertenarbeit

Begleitung und Unterstützung körperbehinderter Menschen am Beispiel der Caritas Tagesstätte für schwerst körperbehinderte Erwachsene

AutorIn: Monika Ommerle

Copyright: © Monika Ommerle 1999

Aufspieldatum: 16.06.2010

Zusammenfassung: Normalisierungsprinzip und Parteilichkeit als Leitideen in der Behindertenarbeit. Diese Prinzipien sozialarbeiterischen Handelns werde ich als Alternativen zu den Konzeptionen der traditionellen Rehabilitationseinrichtungen vorstellen. Durch die Umsetzung dieser Prinzipien soll körperbehinderten Menschen die Möglichkeit eröffnet werden, selbstbestimmt leben zu können. Selbstbestimmt leben heißt in diesem Kontext, ein Leben ohne Fremdbestimmung, ein eigenständiges Leben außerhalb vollstationärer Einrichtungen, nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu führen. Der behinderte Mensch bleibt dann nicht länger in der Rolle des passiven Empfängers von Hilfeleistungen, sondern wird aktiver und kritischer Konsument von Dienstleistungen. Darstellen werde ich dieses Konzept am Beispiel der Caritas Tagesstätte für schwerst körperbehinderte Erwachsene, die den Betroffenen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben die nötige Unterstützung und Begleitung anbietet. Dort können sowohl alltagspraktische Fähigkeiten als auch soziale Schlüsselkompetenzen erworben werden, die für ein selbstbestimmtes Leben erforderlich sind. Das sozialarbeiterische Handeln der Tagesstätte orientiert sich dabei an der ökosozialen Theorie von Wendt als Handlungskonzept, das den Menschen nicht isoliert, sondern in Abhängigkeit zu seiner Umwelt betrachtet. Parallel dazu dient die Netzwerkarbeit als ganzheitlicher Ansatz für Unterstützungsleistungen. Praktisch umgesetzt werden diese Theorien durch das Empowerment-Konzept, das die betroffenen Menschen zur Eigeninitiative befähigt.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation