Erfahrungsbericht (281 Beiträge, Seite 16/29)

Blinder Fleck und rosarote Brille

AutorInnen: Margret Czekelius, Heinz Forcher, Hubert Heuberger, Reinhard Hug, Brigitte Husinsky, Gabriele Huterer, Udo-Gerwin Mayr, Christine Meissner, Heidi Praxmarer, Sieglinde Schauer, Ulrike Schindl, Volker Schönwiese, Birgit Meister-Steiner, Nikolaus Thaler, Ilsedore Wieser

Copyright: © Österreichischer Kulturverlag, Thaur/Tirol, 1989

Aufspieldatum: 21.08.2006

Zusammenfassung: Mit Integration als Schwerpunkt will dieses Buch Behinderte und Nichtbehinderte gleichermaßen ansprechen. Es versucht Chancen des Miteinander aufzuzeigen. In allen Beiträgen geht es um Kinder und deren Umfeld: Familie, Kindergarten und Schule. Die Autoren wollen aufgeschlossen machen für den Integrationsgedanken und sensibilisieren für Humanität. Vor allem aber möchte dieses Buch deutlich machen, daß Integration für Nichtbehinderte ebenso wie für Behinderte wertvoll und eine echte Bereicherung sein kann. Es soll sich als Herausforderung für alle verstehen. (aus dem Klappentext)

Kinderkrippe, Tagesmutter, Krabbelgruppe und Co.

AutorIn: Mona Meister

Copyright: © Luchterhand 1998

Aufspieldatum: 18.08.2006

Zusammenfassung: Über die Schwierigkeiten Tagesmütter, Kinderkrippen oder Krabbelgruppen zu finden, die für Kinder mit Behinderungen überhaupt in Frage kommen. Tatsache ist, es gibt fast keine Angebote für berufstätige Mütter von Kindern mit Behinderungen. Die Autorin schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihren persönlichen Einsatz. Darüber hinaus erinnern sich Ronja (10) und Moritz (12) an das Kinderhaus Knickweg.

Zwei Jahre gemeinsamer Unterricht behinderter und nichtbehinderter Kinder:

Ein Wahrnehmungsbericht an den Nationalrat.

AutorIn: Aktion Menschenrechte für Staatsbürger mit geistiger Behinderung

Copyright: © Aktion Menschenrechte für Staatsbürger mit geistiger Behinderung, 15. April 1996

Aufspieldatum: 18.08.2006

betrifft: integration 2/96

AutorInnen: Christine Haidvogel-Zöfing, Martin Hetzendorfer, Peter Böhm, Daniela Treiber, Volker Schönwiese, Ewald Feyerer

Copyright: © betrifft: integration 1996

Aufspieldatum: 18.08.2006

Der Weg wird, indem wir ihn gehen

- Kinder mit Behinderungen in der Sekundarstufe I

AutorInnen: Ines Boban, Almut Köbberling

Copyright: © Ines Boban, Almut Köbberling 1991

Aufspieldatum: 17.08.2006

Zusammenfassung: Die AutorInnen beschreiben ihre - oft auch überraschenden - Erfahrungen mit Kindern in der Sekundarstufe I. Da ist z. B. Imke. Sie ist wegen irgendwelchen Besonderheiten ihres Gehirns "geistig behindert". Und da sind auch andere wie Ben, Jana, Mike, Jasper, Björn, ... Für alle Beteiligten ist das gemeinsame Leben und Lernen ein notwendiger Balanceakt, in dem Gemeinsamkeit und Verschiedenheit ausgehandelt werden müssen: in den Prozessen von Abgrenzung und Annäherung unter den jugendlich werdenden Kindern, in den Suchbewegungen des Unterscheidens und Zusammenführens im Unterricht, in den reibungsvollen Bewegungen des Vorstoßens und Zurückdrängens oder -weichens, in den Begrenzungen des schulischen Alltags ...

Prinzipien und Gestaltung eines integrativen Mathematikunterrichtes

AutorIn: Andreas Werth

Copyright: © Andreas Werth 1996

Aufspieldatum: 26.07.2006

Integration in der Hauptschule/AHS

AutorIn: Ursula Udl

Copyright: © Ursula Udl 1996

Aufspieldatum: 26.07.2006

Integration in der Hauptschule/AHS

AutorIn: Roswitha Weingartner

Copyright: © Roswitha Weingartner 1996

Aufspieldatum: 26.07.2006

Lebensspuren entdecken

Biografische Arbeit mit Menschen mit Behinderung

AutorIn: Axel Rudolph

Copyright: © Axel Rudolph 2002

Aufspieldatum: 25.07.2006

ALLE MACHT DER BETREUUNG?

AutorIn: Ernst Schwanninger

Copyright: © Jugend und Volk 1982

Aufspieldatum: 13.07.2006

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation