Erfahrungsbericht (281 Beiträge, Seite 11/29)

Erste Erfahrungen mit dem Persönlichen Budget im Berufsbildungsbereich

AutorIn: Rolf Behncke

Copyright: © Rolf Behncke 2007

Aufspieldatum: 17.03.2009

"Wir können alles außer Hochdeutsch ..."

Praxisbeispiele zum Persönlichen Budget von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg (DRV BW)

AutorIn: Redaktion impulse

Copyright: © Redaktion impulse 2007

Aufspieldatum: 16.03.2009

"Es kitzelt in meinen Gedanken"

Zum Einsatz des Konzepts der "Persönlichen Zukunftsplanung" im Rahmen des Talente-Teilprojekts der Hamburger Arbeitsassistenz

AutorIn: Carolin Emrich

Copyright: © Carolin Emrich 2007

Aufspieldatum: 11.03.2009

Gemeinsamer Unterricht im Dialog

Vorstellungen nach 25 Jahren Integrationsentwicklung

AutorInnen: Ines Boban, Andreas Hinz

Copyright: © Ines Boban, Andreas Hinz 2004

Aufspieldatum: 18.11.2008

Das Persönliche Budget - Chancen und Gefahren

Erfahrungen und Forderungen aus der Nutzerperspektive

AutorIn: Uwe Frevert

Copyright: © Uwe Frevert 2007

Aufspieldatum: 03.09.2008

Sonderschulfreie Zone

AutorIn: Andreas Molitor

Copyright: © Andreas Molitor 2008

Aufspieldatum: 20.08.2008

25 + Jahre Praxis der Gemeinsamen Erziehung von Kindern in einer Kindertagesstätte

AutorIn: Alrun Schastok

Copyright: © Alrun Schastok 2006

Aufspieldatum: 25.06.2008

Zusammenfassung: Der folgende Text ist eine Sammlung von Eindrücken. Die Autorin beschreibt Situationen, die beispielhaft sind für die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung. Sie möchte damit Eltern und Professionellen Mut machen, für "Inclusion" in Pädagogik und Gesellschaft zu kämpfen.

Schwerpunktthema: Vom Wissen zum Verstehen

AutorIn: Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche"

Copyright: © Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche" 1999

Aufspieldatum: 10.06.2008

Internet-Ausgabe der Zeitschrift Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft Ausgabe 2 / 98

AutorIn: Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche"

Copyright: © Verein "1% für behinderte Kinder und Jugendliche" 1998

Aufspieldatum: 04.06.2008

"Entweder Du gehst oder ich gehe!" - neue Verhältnisse

AutorIn: Ines Boban

Copyright: © Ines Boban 1989

Aufspieldatum: 02.06.2008

Zusammenfassung: Der Beitrag beschreibt die Beziehungsentwicklung zwischen Tim und Jana. Tim würde vielleicht von Sonderpädagogen als schwer verhaltensauffälliger Junge bezeichnet werden. Jana, eine Mitschülerin, wirkte zwar zu Beginn der Beziehung unter Druck und überfordert, jetzt aber geht sie souverän mit der Bedeutung um, die sie für Tim hat. In der Auseinandersetzung mit seinen Problemen, Bedürfnissen und seinem vielfältigen Verhalten entwickelte sich eine neue Kultur innerhalb der Klassengemeinschaft.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation