Assistenz (69 Beiträge, Seite 6/7)

Persönliche Assistenz für behinderte Frauen in ganz Europa!

AutorIn: Martina Puschke

Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2005

Aufspieldatum: 30.03.2009

Persönliches Budget: Chance für ein selbstbestimmtes Leben?

Trägerübergreifendes Budget bei hohem Assistenzbedarf

AutorInnen: Änne-Dörte Jahncke-Latteck, Martin Rösner, Petra Weber

Copyright: © Änne-Dörte Jahncke-Latteck, Martin Rösner, Petra Weber 2007

Aufspieldatum: 27.01.2009

Unterstützende Assistenz und Selbstbestimmung für Menschen die unter schwierigsten Bedingungen leben

AutorIn: Gertrud Köck

Copyright: © Gertrud Köck 2005

Aufspieldatum: 17.09.2008

Community Care und bürgerschaftliches Engagement: Chancen und Risiken

AutorIn: Michael Wunder

Copyright: © Michael Wunder 2006

Aufspieldatum: 19.08.2008

"Ambulant oder stationär?"

Zur Zukunft und Qualität der Unterstützungssysteme für Menschen mit Behinderung"

AutorIn: Jörg Michael Kastl

Copyright: © Jörg Michael Kastl 2006

Aufspieldatum: 27.05.2008

Berufliche Integration von Jugendlichen mit Beeinträchtigungen im Bundesland Salzburg

Evaluation des Projekts "Integrationsassistenz"

AutorIn: Irene Moser

Copyright: © Irene Moser 2003

Aufspieldatum: 26.05.2008

Zusammenfassung: Das Salzburger Projekt Integrationsassistenz wird zusammenfassend präsentiert. Dabei geht es um die Begleitung von Jugendlichen (Clearing - Coaching - Support) nach der Schulzeit auf den ersten Arbeitsmarkt.

INTEGRATIVE BERUFSAUSBILDUNG - Endbericht

Evaluierung von § 8b des Berufsausbildungsgesetzes Endbericht

AutorInnen: Eva Heckl, Andrea Dorr, Céline Dörflinger, Susanne Klimmer

Copyright: © Eva Heckl, Andrea Dorr, Céline Dörflinger, Susanne Klimmer 2006

Aufspieldatum: 26.05.2008

Herausforderung Unterstützung

Perspektiven auf dem Weg zur Inklusion

AutorIn: EQUAL - Entwicklungspartnerschaft MIM

Copyright: © MiM, Verein TAFIE Außerfern 2005

Aufspieldatum: 19.05.2008

Berufliche Integration

Übergang Schule - Beruf am Beispiel des Vereins TAFIE Außerfern

AutorIn: Margit Dablander

Copyright: © Margit Dablander 2006

Aufspieldatum: 19.05.2008

Zusammenfassung: Die Diplomarbeit von Margit Dablander ist ein überzeugendes Plädoyer für die berufliche Integration ALLER Menschen - unabhängig von Art und Ausmaß ihrer Behinderung, sodass man sich fragt, warum dieses seit Jahren erfolgreich umgesetzte Umdenken des TAFIE (Tiroler Arbeitskreis für Integrative Entwicklung) Außerfern nicht politische Schule macht. Der Autorin veranschaulicht ausgehend von ihrer eigenen Praxiserfahrung und der ihres Teams sehr gut, dass dieser Ansatz nicht nur eine sehr vertrauensvolle Assistenzbeziehung und pädagogische Begleitung benötigt, sondern auch die konkrete Vernetzung und das Zusammenwirken von Betrieben/ Unternehmen, wissenschaftlicher Begleitung, dem gesamten Assistenzteam und den Familienangehörigen. Erst dann können die im Prozess der Integration auftauchenden Ängste aller Beteiligten konstruktiv bewältigt werden. Dass Menschen mit Behinderung die Arbeit zum Leben brauchen so wie alle anderen auch, ist die Grundaussage dieser Diplomarbeit, welche von der Autorin sowohl theoretisch wie praktisch sehr gut begründet wird. (Mag. Edith Ihrenberger, Direktorin Bildungszentrum für Sozialberufe Innsbruck)

Projekt Bo(d)yzone: Jungensichten - Körperbilder

Basistexte zur inklusionsorientierten Jungenpädagogik

AutorInnen: Jo Jerg, Gunter Neubauer, Harald Sickinger

Copyright: © Jo Jerg, Gunter Neubauer, Harald Sickinger 2007

Aufspieldatum: 19.11.2007

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation