Entwicklung (128 Beiträge, Seite 11/13)

Unsere Wege sind oft unorthodox! - Die "Initiative Integratives leben e.V." in Alpen

Wir haben das Ziel immer im Auge, und wir verfehlen es selten.

AutorInnen: Anja Klaus, Johannes Roelofsen, Johannes Schmitz

Copyright: © Luchterhand 1998

Aufspieldatum: 04.10.2005

Zusammenfassung: Die Initiative hat zum erstenmal Integrationshelfer in Grundschulen ermöglicht. Der anschließende Bericht "Integration, ein Fall für Schmitzi" gibt einen Eindruck aus der Schulpraxis wieder. Die Geschichte, die hier berichtet wird, handelt von Kindern, der Sozialarbeiterin Anja und dem Lehrer, der von seinen Schülern liebevoll "Schmitzi" genannt wird.(Auszug aus dem Text)

Allgemeine integrative Pädagogik und entwicklungslogische Didaktik

AutorIn: Georg Feuser

Copyright: © Georg Feuser 1989

Aufspieldatum: 28.09.2005

Förderdiagnostik als Lernprozeßdiagnostik

AutorIn: Hans Eberwein

Copyright: © Hans Eberwein 1996

Aufspieldatum: 28.09.2005

"Ist die Liebe, wenn man ganz nahe bei einem sein will?" - ein Rückblick auf sechs Jahre Integration an einer Hamburger Gesamtschule

AutorIn: Ines Boban

Copyright: © Ines Boban 1995

Aufspieldatum: 26.09.2005

Zusammenfassung: Es werden einige Episoden von Rikes Sekundarschulzeit an einer Hamburger Gesamtschule aufgezeigt. BOBAN beschreibt sowohl überraschende Entwicklungsaspekte dieser Zeit, als auch Zeiten des "Ausharren-müssens", besonders im Verlauf der Pubertät. Der Erfolgsdruck, ‚es darf einem Kind mit Behinderung in einer integrativen Situation nie schlecht gehen!' war dabei nicht leicht zu ertragen. Doch waren diese Schwierigkeiten nicht ein Zeichen für die Tragfähigkeit des sozialen Netzes? Rike mußte nicht immer die positive Emotionalität des 'Sonnenscheins' zeigen, sondern konnte ihre Krise den Beteiligten zumuten.

Integrative Prozesse auf der innerpsychischen Ebene

AutorInnen: Ines Boban, Andreas Hinz

Copyright: © Boban/ Hinz 1996

Aufspieldatum: 26.09.2005

Zusammenfassung: Ein Merkmal von gelingenden integrativen Prozessen ist nicht unbedingte Sympathie, aber unbedingt Empathie 'dem Anderen' im Anderen und mir gegenüber. Ihnen Raum und Möglichkeiten zu geben sich zu entwickeln und zu zeigen, sollte eine Maxime für das Handeln im Kontext integrativen Schullebens sein. Die AutorInnen skizzieren praktische Beispiele um die innerpsychische Ebene gemeinsam erarbeiten zu können.

Braucht der Mensch eine personale Identität?

AutorIn: Peter Prechtl

Copyright: © Peter Prechtl 1999

Aufspieldatum: 20.09.2005

Die Schulintegration in den Ideen von gestern und heute

Eine Auseinandersetzung mit dem Konzept von Adriano Milani Comparetti

AutorInnen: Serenella Besio, Maria Grazia Chinato

Copyright: © Serenella Besio, Maria Grazia Chinato 1998

Aufspieldatum: 20.09.2005

Zusammenfassung: Die Schulintegration entwickelte sich in einer Zeit bemerkenswerter Übereinstimmung zwischen gesellschafts- und gesundheitspolitischen Forderungen: dieser Atmosphäre war es auch zu verdanken, daß der Sozialisierung im Sinne von Entwicklungsförderung ihre ganze Bedeutung zugeschrieben wurde. Als aber dieses Klima nachließ, sahen sich Lehrer, Familien und Fachkräfte einer radikal verwandelten Gesetzgebung gegenüberstehen, nur waren ihre Mittel unzulänglich, um dieser neuen Situation wirksam entgegenzutreten.

Dialogische Entwicklungsplanung

Ein Modell zur Betreuungsplanung bei maximaler Einbeziehung der Menschen mit geistiger Behinderung

AutorInnen: Camilla Bensch, Christian Klicpera

Copyright: © Camilla Bensch, Christian Klicpera 2003

Aufspieldatum: 12.09.2005

Zusammenfassung: Viele der bisher verwendeten Ansätze der Förderdiagnostik und -planung (wie z.B. der PAC-Bogen) werden als zu defizitorientiert und somit nicht mehr passend empfunden. Eine Alternative zu diesen nicht mehr zeitgemäßen Konzepten stellen jene Ansätze dar, die wir als Elemente einer Dialogischen Entwicklungsplanung bezeichnen.

Editorial Gemeinsam leben Nr. 1-99

AutorInnen: Klaus-Rainer Martin, Peter Mrozynski

Copyright: © Luchterhand 1999

Aufspieldatum: 29.08.2005

Grundfragen der Arbeit in der Behindertenpädagogik

AutorIn: Volker Schönwiese

Copyright: © Volker Schönwiese 2000

Aufspieldatum: 24.08.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation