Frühförderung (33 Beiträge, Seite 1/4)

Frühe Hilfen aus Sicht der Frühförderung

AutorIn: Hans Weiß

Copyright: © Hans Weiß 2010

Aufspieldatum: 14.09.2017

Was bewirkt Frühförderung?

Über die Schwierigkeit, Wirkungszusammenhänge zu objektivieren

AutorIn: Jürgen Kühl

Copyright: ©Jürgen Kühl 2002

Aufspieldatum: 17.08.2017

Fünf Kernaussagen in Bezug auf inklusive Bildung

Von der Theorie zur Praxis

AutorIn: European Agency for Special Needs and Inclusive Education

Copyright: © European Agency for Special Needs and Inclusive Education 2014

Aufspieldatum: 03.06.2015

Irritation und Chancen in der Frühförderung

Beiträge aus Säuglingsforschung und Neurobiologie

AutorIn: Hans von Lüpke

Copyright: © Hans von Lüpke 2010

Aufspieldatum: 14.09.2010

Die Salamanca Erklärung und der Aktionsrahmen zur Pädagogik für besondere Bedürfnisse

AutorIn: UNESCO

Copyright: © UNESCO 1994

Aufspieldatum: 21.04.2010

GEMEINSAM EIN STÜCK DES WEGES GEHEN

Familienbegleitung in der Frühförderung unter besonderer Berücksichtigung der Beziehung zwischen Eltern und Frühförderin

AutorIn: Cornelia Köll-Senn

Copyright: © Cornelia Köll-Senn 2003

Aufspieldatum: 29.04.2009

"Gebt mir Raum und lasst mir Zeit" - die Pädagogik Emmi Piklers am Beispiel des SpielRaum für Bewegung

AutorIn: Beate Klausner-Walter

Copyright: © Beate Klausner-Walter 2008

Aufspieldatum: 18.11.2008

Auswirkungen musikalischer Förderung in der frühen Kindheit auf die Ausbildung schulrelevanter Basiskompetenzen - ein präventiver Ansatz zur Vermeidung von drohenden Lernschwierigkeiten

AutorIn: Martina März

Copyright: © Martina März 2007

Aufspieldatum: 18.11.2008

Die therapeutische Begleitung des kleinen MMC-Kindes

AutorIn: Monika Aly

Copyright: © Monika Aly 1997

Aufspieldatum: 17.08.2006

Zusammenfassung: M. Aly erläutert Grundfragen der Therapie bei der Begleitung des kleinen MMC-Kindes (Spina bifida). Sie unterteilt den Fachartikel u. a. in das erste halbe Jahr, das zweite halbe Jahr und das zweite bis fünfte Lebensjahr. Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf das wichtigste Bewegungsproblem durch die Spina bifida: das muskuläre Ungleichgewicht. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung heißt das zentrale Behandlungsziel nicht "fördern" oder "kräftigen" sondern: sekundäre Fehlstellungen frühzeitig verhindern.

Frühförderung und Sonderkindergarten - Der Anfang vom Ende?

AutorIn: Ingrid Matthäus

Copyright: © Dr. med. Mabuse 1987

Aufspieldatum: 13.07.2006

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation