UN-Konvention (140 Beiträge, Seite 5/14)

Der Staat muss Barrieren abbauen.

Das sagt die Behinderten-Rechts-Konvention von den Vereinten Nationen

AutorIn: Leander Palleit

Copyright: © Deutsches Institut für Menschenrechte 2012

Aufspieldatum: 01.07.2016

Partizipation in allen Bereichen

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss Österreich 2015

Aufspieldatum: 01.07.2016

MA – Stellungnahme barrierefreies Wahlrecht

Jeder Mensch muss barrierefrei wählen können

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2013

Aufspieldatum: 01.07.2016

Beurteilung der Überwachung der Menschenrechte in Österreich

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2009

Aufspieldatum: 01.07.2016

Eigenes Geld für Assistenz und Unterstützung

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2012

Aufspieldatum: 01.07.2016

Beurteilung der Möglichkeit auf Arbeit und Beschäftigung

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2011

Aufspieldatum: 01.07.2016

Armut und Behinderung: Menschen mit Behinderungen müssen vor Armut geschützt werden.

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2010

Aufspieldatum: 01.07.2016

MA - Stellungnahme barrierefreies Wohnen

Barrierefreies Wohnen

AutorIn: Monitoring-Ausschuss

Copyright: © Monitoring-Ausschuss 2013

Aufspieldatum: 01.07.2016

Die UN-Behindertenrechtskonvention:

ihre Bedeutung für Ämter, Gerichte und staatliche Stellen

AutorIn: Valentin Aichele

Copyright: © Deutsches Institut für Menschenrechte 2012

Aufspieldatum: 21.06.2016

Barrieren im Einzelfall überwinden:

Angemessene Vorkehrungen gesetzlich verankern

AutorIn: Valentin Aichele

Copyright: © Deutsches Institut für Menschenrechte 2012

Aufspieldatum: 21.06.2016

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation