Arbeitsmarkt (129 Beiträge, Seite 7/13)

Beschäftigungstherapiewerkstätten in Österreich - ein Sprungbrett zum allgemeinen Arbeitsmarkt?

Eine quantitative Erhebung zu den Beschäftigungstherapiewerkstätten und den Möglichkeiten der beruflichen Partizipation bzw. Rehabilitation der EinrichtungsnutzerInnen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

AutorIn: Magdalena Zierer

Copyright: © Magdalena Zierer 2010

Aufspieldatum: 27.02.2013

Mehr Frauen auf den Arbeitsmarkt - aber wie?

AutorIn: Martina Puschke

Copyright: © Verein Weibernetz e.V. 2009

Aufspieldatum: 21.02.2013

"Nichts über uns ohne uns"

Informationen über den zukünftigen Arbeitsplatz aus Sicht von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung im Sinne des Betroffenen-Mainstreamings

AutorInnen: Oliver Koenig, Natalia Postek, Michael Stadler-Vida

Copyright: © AMS Österreich 2011

Aufspieldatum: 08.08.2012

Das muss sich ändern für Inklusion!

AutorIn: Barbara Vieweg

Copyright: © Barbara Vieweg 2010

Aufspieldatum: 30.07.2012

Zehn anstößige Thesen

Zukünftige Erfordernisse für eine Inklusion in Gesellschaft, Arbeit und Bildung

AutorIn: Barbara Vieweg

Copyright: © Barbara Vieweg 2010

Aufspieldatum: 06.06.2012

Zusammenfassung: Im März 2009 ratifizierte die Bundesrepublik das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung - die Behindertenrechtskonvention. Alle Initiativen und Aktivitäten der Behindertenpolitik stehen im Zeichen der Umsetzung der Konvention. Nunmehr müssen alle Vorhaben, alle Leistungen für Menschen mit Behinderung der Überprüfung an den Standards der Konvention standhalten. Gleichzeitig liefert die Konvention für viele Jahre die Richtschnur unseres Handelns

Das Recht auf Arbeit und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Österreich

Vision und Realität des aktuellen Standes der Umsetzung des Artikels 27 der UN-Konvention - eine kritische Annäherung

AutorInnen: Oliver Koenig, Petra Pinetz

Copyright: © Behinderte Menschen 2009

Aufspieldatum: 22.05.2012

Draußen vor der Tür

Die Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung

AutorInnen: Lisa Pfahl, Justin J.W. Powell

Copyright: © Lisa Pfahl, Justin J. W. Powell 2010

Aufspieldatum: 12.03.2012

Zur Situation von Menschen mit Behinderungen im aktuellen Wandel der Erwerbsarbeit und sozialstaatlichen Sicherung

AutorIn: Emmerich Tálos

Copyright: © Emmerich Tálos 2007

Aufspieldatum: 14.09.2011

Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen am Salzburger Arbeitsmarkt

Eine qualitative Studie. Endbericht

AutorInnen: Birgit Buchinger, Ulrike Gschwandtner

Copyright: © Solution, Sozialforschung & Entwicklung 2007

Aufspieldatum: 23.08.2011

Kontinuität und Wandel

16 Jahre Hamburger Arbeitsassistenz - Was hat sich verändert - Unterstützte Beschäftigung im Wandel

AutorIn: Rolf Behncke

Copyright: © Rolf Behncke 2009

Aufspieldatum: 09.08.2011

Zusammenfassung: Seit 1992 unterstützt die Hamburger Arbeitsassistenz die berufliche Eingliederung von Menschen mit (vorwiegend) Lernschwierigkeiten in Beschäftigungsverhältnisse auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Grundlage der Tätigkeit ist nach wie vor das Konzept der "Unterstützten Beschäftigung" mit dem Primat der betrieblichen Qualifizierung. Die Kernelemente - die Suche/Schaffung von individuellen Arbeits- und Qualifizierungsplätzen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes, die Unterstützung der betrieblichen Qualifizierung durch ArbeitsassistentInnen, die langfristige Präsenz im Betrieb zur Unterstützung von ArbeitnehmerInnen und Arbeitgebern - bestimmen die Arbeitsweise des Fachdienstes auch noch nach 16 Jahren. Allerdings haben gewandelte Rahmenbedingungen und Weiterentwicklungen dazu beigetragen, dass sich Konzept und Arbeitsweise der Unterstützten Beschäftigung geändert haben. Die Veränderungen werden im Folgenden skizziert.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation