Wirtschaft (16 Beiträge, Seite 1/2)

Faire Löhne für ein selbstbestimmtes Leben

Das Modellprogramm „Hamburger Budget für Arbeit“

AutorIn: Andrea Conrad

Copyright: © Andrea Conrad 2013

Aufspieldatum: 08.04.2016

Solidarisches Handeln in demokratischen Betrieben

Illusion oder Realität?

AutorInnen: Wolfgang G. Weber, Christine Unterrainer

Copyright: © Wolfgang Weber, Christine Unterrainer 2005

Aufspieldatum: 12.02.2016

Handlungspflicht

Die Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention für das Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben

AutorIn: Peter Trenk-Hinterberger

Copyright: © Peter Trenk-Hinterberger 2012

Aufspieldatum: 07.04.2014

Nicht über einen Kamm scheren

Ein Erfahrungsbericht zur Qualifizierung am Arbeitsplatz von Menschen mit psychischen Erkrankungen

AutorIn: Gudrun M. Karg

Copyright: © Gudrun M. Karg 2012

Aufspieldatum: 23.01.2014

20 Jahre Hamburger Arbeitsassistenz

Rückblick und Einordnung

AutorIn: Dieter Basener

Copyright: © Dieter Basener 2012

Aufspieldatum: 23.01.2014

Die steirische Arbeitsassistenz

"Leistungsspektrum und Erfolge"

AutorInnen: Silvia Paierl, Eva-Christina Seiler

Copyright: © Institut für Arbeitsmarktbetreuung und -forschung 2008

Aufspieldatum: 16.10.2013

Die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt

Einstellungsgründe und Einstellungshemmnisse Akzeptanz der Instrumente zur Integration

AutorInnen: Brigitte Fietz, Günter Gebauer, Gerlinde Hammer

Copyright: © IAW - Institut Arbeit und Wirtschaft 2011

Aufspieldatum: 07.08.2013

Proteste gegen Banken

AutorIn: Klar und Deutlich. Leicht lesbare Zeitung

Copyright: © Spaß am Lesen Verlag GmbH 2011

Aufspieldatum: 16.07.2013

Behinderung und Wirtschaft

Zwei Welten, die verschieden ticken

AutorIn: Hermann Wögerer

Copyright: © Behinderte Menschen 2010

Aufspieldatum: 03.06.2013

Zusammenfassung: In den Betrieben und Unternehmungen gelten offenbar andere Regeln, Werte und Normen als in sozialen Einrichtungen. Die Einstellungen von Pädagogen, Therapeuten und Sozialarbeitern gegenüber behinderten Menschen sind schon breit diskutiert worden, aber wie schaut die Einstellung von Personalchefs gegenüber behinderten Menschen aus, was sind die Hindernisse oder die Motive, diese Menschen in den Betrieben aufzunehmen?

Specialisterne - Die Spezialisten

AutorIn: Andreas Ehrich

Copyright: © Andreas Ehrich 2008

Aufspieldatum: 07.02.2011

Zusammenfassung: Der Däne Thorkil Sonne belegt seit 2004, dass Menschen, bei denen das Aspergersyndrom diagnostiziert wurde auf dem regulären Arbeitsmarkt arbeiten können. Mit der von ihm gegründeten Firma SPECIALISTERNE zeigt er, wie dies funktioniert und welche Bedingungen dafür sowohl am Arbeitsplatz als auch bei den MitarbeiterInnen erfüllt sein müssen.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation