Schulische Integration (220 Beiträge, Seite 16/22)

Wenn frühkindliche Lebensbedingungen das Leben und Lernen nachhaltig bestimmen

AutorIn: Irene Demmer-Dieckmann

Copyright: © Irene Demmer-Dieckmann 2001

Aufspieldatum: 02.03.2006

1000 Schritte durch die Schule

Schüler, Lehrer und Eltern berichten über die Integration von Schülern mit Behinderungen in der Realschule

AutorIn: Kristin Ahrens

Copyright: © Kristin Ahrens 2002

Aufspieldatum: 28.02.2006

Integration und Tiroler Stolpersteine

AutorIn: Jutta Schöler

Copyright: © Schöler 2000

Aufspieldatum: 21.02.2006

Landesprojekt zur schulischen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit autistischen Störungen

beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur. Materialien zur Information

AutorInnen: Anette Hausotter, Bernd Maaß

Copyright: © Anette Hausotter, Bernd Maaß, 2000

Aufspieldatum: 20.02.2006

Integrative Regelklassen arbeiten erfolgreich!

Wissenschaft/Forschung

AutorInnen: Karl Dieter Schuck, Wulf Rauer, Andreas Hinz, Dieter Katzenbach, Hans Wocken, Hubert Wudtke

Copyright: © Luchterhand 1999

Aufspieldatum: 20.02.2006

Neues Gesetz mit Fallen

AutorIn: Monika Haider

Copyright: © Monika Haider 1998

Aufspieldatum: 17.01.2006

Zusammenfassung: Mit der 18. Novellierung der Schulgesetze (9. Juli 1998) wurden neue Erschwernisse für den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern eingebaut:

betrifft: integration 3/96

AutorInnen: Veronika Schober, Harald Hitzelberger, Volker Rutte, Stefan Doose, Volker Schönwiese, Franz-Joseph Huainigg

Copyright: © betrifft: integration 1996

Aufspieldatum: 12.12.2005

DIE AUFGABE IST FÜR ALLE GLEICH...

AutorIn: Volksschule Reutte

Copyright: © TAFIE (Tiroler Arbeitskreis für Integrative Erziehung)

Aufspieldatum: 24.11.2005

Wenn es keine Sonderschulen gäbe

AutorIn: Volker Rutte

Copyright: © erziehung heute 1998

Aufspieldatum: 23.11.2005

Integrative Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder

Ein Versuch, die Diskussion aus der Sackgasse herauszuführen

AutorIn: Ferdinand Klein

Copyright: © Klein 1997

Aufspieldatum: 16.11.2005

Zusammenfassung: Schulische Integration will das Prinzip der Gleichwertigkeit aller Menschen in der Praxis realisieren und durch Teilnahme am Leben und am Lebenskreis des anderen Mitmenschen eine Bildung des Herzens und des Geistes ermöglichen. Demnach bedeutet Integration wesentlich mehr als die institutionelle Gemeinsamkeit von Kindern mit und ohne Behinderung im Unterricht einer Klasse. Sie zielt auf Einigung durch Annäherungs- und Abgrenzungsprozesse zwischen den beiden Polen der Gleichheit und der Verschiedenheit. Um gemeinsamer, integrativer Unterricht durchführen zu können bedarf es einer Wandlung der Schule hin zu einem Lebens- und Erfahrungsraum. Die Diskussion der gemeinsamen schulischen Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder droht in Aporien und in strukturelle Dilemmata hineinzuführen.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation