Eltern (118 Beiträge, Seite 9/12)

Voneinander Lernen - Integration behinderter Kinder in der Volksschule

Ein Ratgeber für Eltern. Erstellt in Zusammenarbeit mit Integration : Österreich

AutorIn: Bundesministerium für Familie und Jugend

Copyright: © Bundesministerium für Familie und Jugend 1996

Aufspieldatum: 07.03.2006

Behinderte Frauen und Mutterschaft

Eine Bestandsaufnahme

AutorIn: Herrmenegilde Ferrares

Copyright: © Herrmenegilde Ferrares 2001

Aufspieldatum: 02.03.2006

Zusammenfassung: Ein eigenartiges gesellschaftliches Phänomen: gegenläufig zu den jeweils herrschenden Trends muß ein Recht behinderter Frauen auf Mutterschaft erst betont und erarbeitet werden. Während das Recht (und die Pflicht) zu arbeiten, für Frauen mit Beeinträchtigungen bei Politik und Fachleuten schon lange unhinterfragt ist, so finden sich Frauen mit Beeinträchtigungen, die Mütter sind oder werden wollen, noch immer mit massiven Problemen und Vorurteilen konfrontiert.

1000 Schritte durch die Schule

Schüler, Lehrer und Eltern berichten über die Integration von Schülern mit Behinderungen in der Realschule

AutorIn: Kristin Ahrens

Copyright: © Kristin Ahrens 2002

Aufspieldatum: 28.02.2006

Das Sorgenkind im ersten Lebensjahr.

Frühgeboren, entwicklungsverzögert, behindert - oder einfach anders? - Ein Ratgeber für Eltern

AutorIn: Monika Aly

Copyright: © 1999

Aufspieldatum: 28.02.2006

Ablösungskrisen und die Stützung normaler Entwicklung bei behinderten Menschen

AutorIn: Ernst Berger

Copyright: © Ernst Berger 1994

Aufspieldatum: 18.01.2006

Zusammenfassung: Berger beschreibt zwei Kurzbiographien mit unterschiedlichem Verlauf. Bei beiden Lebensgeschichten wurden Krisenzeiten als zentrales Element von Entwicklung erkannt. Der Autor sieht die aktive Aneignung als Voraussetzung von Entwicklung und Persönlichkeitsentwicklung als Produkt der Auseinandersetzung mit der sozialen Umwelt. Weil die Mutter in vielen Fällen engste Beziehungsperson zum Kind ist, ist es wichtig, beidseitig die Autonomie von Mutter und Kind zu stützen.

Therapie - Versuch einer persönlichen Bilanz

AutorIn: Monika Aly

Copyright: © Monika Aly 1997

Aufspieldatum: 17.01.2006

Zusammenfassung: M. Aly schildert ihren Werdegang als Krankengymnastin. Sie verbrachte Lehrzeiten bei Adriano Milani-Comparetti und Anna Gidoni in Florenz und bei Emmi Pikler in Budapest. Diese Erfahrungen prägten den weiteren Verlauf der Autorin wesentlich. Das kleine Kind und seine individuelle Kompetenz steht im Mittelpunkt des Interesses. Es geht nicht um ein bestimmtes Eingreifen, das auf eine abstrakte Norm der Gesunden hintherapiert. Ein solches Ziel gilt - nach Milani - aus guten neurophysiologischen Gründen für illusionär und daher verfehlt.

Neues Gesetz mit Fallen

AutorIn: Monika Haider

Copyright: © Monika Haider 1998

Aufspieldatum: 17.01.2006

Zusammenfassung: Mit der 18. Novellierung der Schulgesetze (9. Juli 1998) wurden neue Erschwernisse für den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern eingebaut:

Sexualität und geistige Behinderung

AutorInnen: Irene Sailer-Lauschmann, Volker Schönwiese

Copyright: © Volker Schönwiese 2000

Aufspieldatum: 16.01.2006

SEXUALITÄT und BEHINDERUNG

Ein Gesprächsprotokoll über Emanzipation und sexuelle Erfahrungen einer Frau

AutorInnen: Christine Petioky, Kurt Schneider

Copyright: © Jugend und Volk 1982

Aufspieldatum: 16.01.2006

Elternarbeit im Spannungsfeld

AutorIn: Dieter Höltershinken

Copyright: © Dieter Höltershinken 1997

Aufspieldatum: 05.12.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation