Petra Fichtenbauer (1 Beitrag)

Integration von Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in den Arbeitsmarkt

Analyse der Berufsausbildungsassistenz Salzburg beim Verein Einstieg

AutorIn: Petra Fichtenbauer

Copyright: © Petra Fichtenbauer 2010

Aufspieldatum: 13.01.2011

Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema "Integration von Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in den Arbeitsmarkt. Es wird zuerst ein Überblick über die Situation beim Übergang von Jugendlichen mit Beeinträchtigung von der Schule in den Arbeitsmarkt gegeben. Dabei werden die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine Integration in den Arbeitsmarkt, die Problemstellungen, mit denen Jugendliche mit Beeinträchtigung beim Einstieg in das Berufsleben konfrontiert sind, die Bedeutung von Arbeit und (drohender) Arbeitslosigkeit und die Bedeutung und Gestaltung einer Unterstützung beim Übergang Schule - Beruf erläutert. In weiterer Folge wird anhand der Berufsausbildungsassistenz Salzburg beim Verein Einstieg gezeigt, wie eine Unterstützung von Jugendlichen mit Beeinträchtigung beim Einstieg in einen Beruf in der Praxis aussehen kann, mit welchen Problemfeldern die zuständigen Personen in der Betreuung konfrontiert sind und inwieweit eine derartige Unterstützung auch zu einer Integration von Jugendlichen mit Beeinträchtigung in den Arbeitsmarkt beiträgt. Die Berufsausbildungsassistenz Salzburg beim Verein Einstieg wird aber auch einer kritischen Analyse unterzogen. Aufgrund dieser Analyse werden Schlüsse gezogen und Empfehlungen für eine Verbesserung der Unterstützung von Jugendlichen mit Beeinträchtigung beim Übergang Schule - Beruf abgegeben, damit in Zukunft die Integration von Jugendlichen mit Beeinträchtigung in den Arbeitsmarkt noch besser gelingt.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation