Hans Wocken (21 Beiträge, Seite 2/3)

Warum Pädagogen aus der Arbeit in Integrationsklassen aussteigen

AutorInnen: Ines Boban, Andreas Hinz, Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 26.07.2006

Vorbemerkungen zur Diskussion um aktuelle Probleme der schulischen Integration

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Hans Wocken 1989

Aufspieldatum: 17.05.2006

Integration wohin - eine neue Schule für alle?

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Hans Wocken, 1989

Aufspieldatum: 17.05.2006

Integrative Regelklassen arbeiten erfolgreich!

Wissenschaft/Forschung

AutorInnen: Karl Dieter Schuck, Wulf Rauer, Andreas Hinz, Dieter Katzenbach, Hans Wocken, Hubert Wudtke

Copyright: © Luchterhand 1999

Aufspieldatum: 20.02.2006

Prävention und Integration im Meinungsbild Hamburger Grundschulen

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 24.11.2005

Offener Unterricht

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 15.11.2005

Zusammenfassung: Den bedeutendsten reformpädagogischen Impulsen der Gegenwart darf man die open-education-Bewegung rechnen. Die schillernde Vielfalt dieser Bewegung kann durch den Hinweis auf die englischen primary schools, die amerikanischen free schools, die italienische Scuola di Barbiana, die spanische Kinderrepublik Bemposta, die dänische Tvind-Schule, die französische Freinet-Pädagogik und freie Schulen in der Bundesrepublik (Laborschule in Bielefeld, Schulversuch Glocksee in Hannover) angedeutet werden. Der gemeinsame Nenner besteht allenfalls in der Negation kasernierter Bildung und Erziehung, in der Entschulung der Lernens. Die Konzeption des offenen Unterrichts findet in zunehmendem Maße auch Eingang in die Praxis der deutschen Grundschule, an ihrer Verbreitung hat der Arbeitskreis Grundschule (Zeitschrift "Die Grundschule") maßgeblichen Anteil. In der Behindertenpädagogik ist das Lernen im offenen Unterricht bislang wenig thematisiert worden; erste Einflüsse des offenen Erziehungs- und Unterrichtskonzepts finden sich in den "Thesen für pädagogische Maßnahmen zur Verminderung von Schulschwäche in der Grundschule", die von einer gemeinsamen Arbeitsgruppe des Verbandes deutscher Sonderschulen und des Arbeitskreises Grundschule erarbeitet wurden (REINARTZ & SANDER 1977; REINARTZ 1978).

Integrative Prozesse

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 15.11.2005

Leistung und Integration

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 14.11.2005

Kooperation von Pädagogen in integrativen Grundschulen

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Curio Verlag 1988

Aufspieldatum: 14.11.2005

Ist Integration weniger effektiv?

Eine kritische Interpretation des Hamburger Schulversuchs Integrative Regelklasse

AutorIn: Hans Wocken

Copyright: © Hans Wocken, 2000

Aufspieldatum: 14.11.2005

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation