Annette Kellinghaus-Klingberg (1 Beitrag)

Berufswahlorientierung lern- und geistigbehinderter Schüler als Unterrichtsprinzip in den oberen Klassen der Sekundarstufe I

Ein Bericht aus dem Gemeinsamen Unterricht an der Gesamtschule Köln-Holweide

AutorInnen: Annette Kellinghaus-Klingberg, Michael Schwager

Copyright: © Annette Kellinghaus-Klingberg, Michael Schwager 2002

Aufspieldatum: 04.05.2006

Zusammenfassung: Ausgehend von allgemeinen Überlegungen zur Berufswahlorientierung als Unterrichtsprinzip in den Abschlussklassen der Sekundarstufe I, wird gezeigt, wie im Gemeinsamen Unterricht an der Gesamtschule in Köln-Holweide insbesondere lern- und geistigbehinderte Schüler darauf vorbereitet werden, diesbezüglich eigene und selbstverantwortliche Entscheidungen treffen zu können.

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation