Sexualität-

Was sind unsere Rechte?

AutorIn: pro familia
Schlagwörter: Selbstbestimmung, Sexualität, Beratung, Recht
Textsorte: Broschüre
Releaseinfo: pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e. V.
Copyright: © pro familia 2013

Information von bidok

Diesen Text haben wir aus der Broschüre:

Sexualität – Was sind unsere Rechte?

Die Broschüre wurde von pro familia erstellt.

Die Broschüre ist aus dem Jahr 2013.

Sexualität gehört zum Leben von allen Menschen

Sexualität ist zum Beispiel:

  • Streicheln

  • Sich selbst streicheln

  • Sich liebevoll anschauen

  • Kuscheln

  • Küssen

  • Miteinander schlafen

Sexualität ist für jeden Menschen anders.

Für Kinder ist Sexualität anders als

für Erwachsene.

Für Frauen ist Sexualität anders als für Männer.

Sexualität hat vor allem mit schönen Gefühlen

zu tun.

Mit Lust und Freude.

Mit Zärtlichkeit und Liebe.

Sexualität und Gesetze

Im Gesetz steht:

Alle Menschen haben die gleichen Rechte.

Auch bei der Sexualität.

  • Egal, ob wir Männer oder Frauen sind.

  • Egal, ob wir einen Mann oder eine Frau lieben.

  • Egal, welche Hautfarbe wir haben.

  • Egal, ob wir eine Behinderung haben

    oder nicht.

Im Gesetz steht:

  • Niemand darf einen anderen Menschen zum

    Sex zwingen.

  • Niemand darf einem anderen Menschen mit

    Absicht beim Sex wehtun.

  • Ein Erwachsener darf keinen Sex

    mit einem Kind haben.

Sexualität selbst bestimmen

Alle Menschen haben das Recht, über ihre

Sexualität selbst zu bestimmen.

Wir entscheiden zum Beispiel:

  • Was wir tun möchten, wenn wir

    zusammen sind.

  • Mit wem wir zärtlich sein möchten.

  • Ob wir miteinander schlafen möchten.

Wissen hilft

Es ist gut, wenn wir unsere Gefühle kennen.

Und es ist gut, wenn wir unsere

Wünsche kennen.

Dann können wir sagen, was wir beim

Sex mögen.

Und was nicht.

Wir wissen dann besser, wie wir uns beim Sex

verhalten können.

Und was wir tun können, wenn wir keine

Kinder bekommen möchten.

Hier kann man nachfragen

Es gibt Beratungs-Stellen,

die sich mit Sexualität und Rechten auskennen.

Da kann man hingehen und Fragen stellen.

Wenn man mehr über Sexualität wissen möchte.

Wir können bei pro familia anrufen.

Wir fragen, wo eine Beratungs-Stelle in der

Nähe ist.

Die Telefon-Nummer ist: 069 – 26 95 77 90.

Wir können auch eine E-Mail schicken.

Die Adresse ist: info@profamilia.de.

Bei pro familia bekommt man auch diese

Broschüren in Leichter Sprache:

  • Verhütung

  • Liebe und Sexualität

Hier können wir nachschauen:

Im Internet kann man viel in

Leichter Sprache lesen.

Auch über Sexualität und Liebe.

Impressum: © 2013, 2. überarbeitete Auflage 2016, 30.000 – 60.000

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung,

Sexualpädagogik und Sexualberatung e. V. , Bundesverband,

Stresemannallee 3, 60596 Frankfurt am Main,

Telefon 069 – 26 95 77 90, www.profamilia.de

Redaktion: Claudia Camp

Dieser Text wurde geprüft vom Büro für Leichte Sprache

der Hannoversche Werkstätten gem GmbH.

Gefördert von der Bundeszentrale für

gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Ihre nächste Beratungsstelle

Stempel der Beratungsstelle

Quelle

Pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e. V., Bundesverband (2013): Sexualität –. Was sind unsere Rechte? 2. überarbeitete Auflage 2016. Frankfurt am Main.

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 30.04.2019

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation