Arbeit, die Spaß macht:

Zusammen Musik machen

Schlagwörter: Lernen, Arbeit, Musik
Textsorte: Zeitschriftenartikel
Releaseinfo: Erschienen in: impulse Nr. 72, 01/2015, S. 36-38 impulse (72/2015)
Copyright: © impulse 2015

Arbeit, die Spaß macht: Zusammen Musik machen

Das wäre toll: leben wie ein Pop-Star!

Aber wie leben Pop-Stars?

Und: wie sieht ihre Arbeit aus?

Musik-Machen ist nicht einfach.

Man muss lernen, ein Instrument zu spielen.

Man muss auch lernen, mit anderen

zusammen zu spielen.

Aber es macht auch viel Spaß!

Zur Jahrestagung der BAG UB kommen immer

viele unterstützte Arbeit-Nehmer.

Es gibt jedes Jahr Workshops für

unterstützte Arbei-Nehmer.

Es gibt auch einen Musik-Workshop.

Dieses Jahr haben 15 unterstützte

Arbeit-Nehmer beim Musikworkshop

mitgemacht.

Und so lief der Musik-Workshop:

Zur Begrüßung wurde ein Lied von ABBA

vorgespielt.

ABBA ist eine Musik-Gruppe aus Schweden.

Sie waren vor 30 Jahren sehr bekannt.

Das Lied von ABBA war auf Englisch.

Auf Deutsch heißt es: “Danke für die Musik!“

Einige Teilnehmer hatten keine Erfahrung mit

Musik-Machen.

Andere Teilnehmer konnten ein Instrument

spielen.

Diese Instrumente gab es: Gitarre, Trommel,

Horn, Dudelsack oder Geige.

Aber alle Teilnehmer konnten singen.

Deshalb haben wir überlegt:

Die BAG UB ist 20 Jahre alt geworden.

Wir machen für die BAG UB ein Geburtstags-

Ständchen.

Wir singen für alle „Häppi Börsdee“ beim

Abendessen.

Und dazu wird Geige und Dudelsack gespielt.

Am letzten Tag der Tagung sollte die Arbeit der

Workshops gezeigt werden.

Die Teilnehmer vom Musik-Workshop wollten da

auch etwas singen.

Das Thema der Jahrestagung war „Gute Arbeit!“

Wir haben überlegt:

Gute Arbeit ist, wenn man keinen Stress hat bei

der Arbeit.

Also singen wir:

„Probiers mal mit Gemütlichkeit!“

Das ist ein Lied aus dem „Dschungel-Buch“.

Dann haben wir zusammen geübt.

Das war nicht leicht!.

Alle müssen gleich schnell sein.

Und alle müssen den Ton treffen.

Wir haben auch über unsere Lieblings-Musik

gesprochen.

Einige hatten Musik auf ihrem Händi dabei

und haben ein Lied vorgespielt.

Am Donnerstag Abend waren wir dann sehr

aufgeregt.

Das Geburtstags-Lied hat aber gut geklappt.

Und viele im Saal haben mitgesungen.

Am nächsten Tag waren wir dann auf einer

großen Bühne.

Wir haben das Dschungel-Buch-Lied gesungen.

Und noch ein Lied von Hannes Wader:

„Heute hier, morgen dort“.

Es hat großen Spaß gemacht.

Nächstes Jahr ist wieder eine Jahrestagung.

Da gibt es sicher wieder einen Musik-Workshop!

Den Artikel haben Doris Haake und Claus Sasse

geschrieben.

Quelle

Doris Haake, Claus Sasse: Arbeit, die Spaß macht: Zusammen Musik machen. Erschienen in: impulse Nr. 72, 1/15, S. 36-38.

bidok - Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet

Stand: 31.07.2018

zum Textanfang | zum Seitenanfang | zur Navigation